: Forschung

© Johannes Simon/Getty Images

Demokratie: Fliehen, um frei zu forschen

Weltweit zwingen Krisen Akademiker zur Flucht. Aus Syrien, der Türkei, dem Iran fliehen sie nach Deutschland, um in Sicherheit zu arbeiten. Initiativen helfen dabei.

© Screenshot YouTube / Max Planck Society
Blog Teilchen

Sprache im MRT: So sehen wir beim Reden von innen aus

Stellen Sie sich vor, einer sagt was, und Sie gucken mit Röntgenaugen zu. Genau diesen Eindruck erwecken neue MRT-Aufnahmen in Echtzeit.

© privat

Haptik: Technik mit Fingerspitzengefühl

Computertechnik fordert Augen und Ohren, alle anderen Sinne liegen brach. Die Haptik fehlt. Jetzt machen Forscher digitale Welten fühlbar – mit erstaunlichen Ergebnissen.

© Lea Dohle
Serie: Woher weißt Du das?

Wissenschaft: Rettet die Quantenphysik den Verstand?

Die Zukunft ist vorherbestimmt, glaubten Naturforscher jahrhundertelang. Unsinn, sagen Quantenphysiker. Warum beide recht haben, erklärt der neue ZEIT-Wissen-Podcast.

© Daniel Biskup/laif

Ruud Koopmans: Kühler Querkopf

Er nannte Muslime extremistisch und Politiker ignorant. Jetzt greift der Migrationsforscher Ruud Koopmans seine eigene Zunft an.

Max Weber: Es ist wieder da!

Vor 100 Jahren hielt Max Weber seine berühmte Rede. Für ihn waren Wissenschaftler Helden. Heute wollen sie vor allem Chef werden. Muss der Heroismus wiederauferstehen?