: fossile Energie

© Krisztian Bocsi/Getty Images

Klimawandel: Wir schweigen uns zu Tode

Der Klimawandel sei zu fern und abstrakt für den Wahlkampf, heißt es. Das ist grundfalsch. Beim dringendsten Thema unserer Zeit versagen Medien und Politik.

Ressourcen: Öl von gestern

Der Energieverbrauch wächst. Soll der Planet gerettet werden, gehört das Konsumglück auf den Prüfstand. Marcel Hänggi fragt, ob moderne Gesellschaften das können.

© Sebastião Salgado/Amazonas Images

Kuwait: Geysire aus Öl und Feuer

Vor 25 Jahren brannte in Kuwait die Wüste, Hunderte Ölquellen standen in Flammen. Bilder zeigen das Inferno – und wie ölgetränkte Löschtrupps versuchen, es zu löschen.

© Stephanie Keith/Reuters

North Dakota: Nicht mit uns!

Das Öl soll fließen, von North Dakota bis Illinois. Viele in den USA wollen das verhindern: Umweltschützer und Nachkommen der Ureinwohner. Bilder aus ihrem Protestcamp

© David McNew/Getty Images
Blog Herdentrieb

Fossile Brennstoffe: Trump setzt aufs falsche Pferd

Donald Trump will sich für die US-amerikanischen Öl- und Gasproduzenten einsetzen. Das ist nicht nur aus Sicht des Umweltschutzes, sondern auch ökonomisch unsinnig.

© Patrick Pleul/ dpa

Klimaschutz: Grüne Wunder

Unternehmer investieren in die Energie- und Verkehrswende. Nun muss die Politik klimaschädliche Subventionen beenden. Am Ende rechnet sich das auch für den Verbraucher.

G-7-Gipfel: Mut zur Kohledämmerung

Noch nie standen die Chancen für den Ausstieg aus der Kohle so gut wie heute. Der G-7-Gipfel könnte wichtige Weichen für eine globale Energiewende stellen.