© Pascal Rossignol/Reuters

Frankreich: Proteste der Gelbwesten

© Tanja Luther/plainpicture

Claudio Borghi: "Nicht den Krieg erklären"

Italien kommt der EU im Haushaltsstreit entgegen. Wie ernst ist das? Ein Gespräch mit Claudio Borghi über Austrittsträume und Leute, die Kommata in Verträge schreiben.

© Christian Hartmann/Reuters

Demokratie: Europas Spaltung

Brennende Barrikaden in Paris, Brexit-Drama in London – ist der Riss durch die Gesellschaft noch zu schließen?

© Veronique de Viguerie/Getty Images

Daniel Cohn-Bendit: "Ich habe ihn gewarnt"

Daniel Cohn-Bendit ist Vertrauter von Emmanuel Macron. Hier erklärt er, warum es richtig war, die Reichensteuer abzuschaffen – und wo Macron Fehler gemacht hat.

© Nicolas Economou/SOPA Images/LightRocket/Getty Images

Frankreich: Und Macron schweigt

Panzerwagen in Paris, insgesamt weniger Demonstranten: Nach den erneuten Protesten berichten Frankreichs Medien ausführlich. Mit einer Einordnung tun sie sich schwer.

© Chris McGrath/Getty Images

Paris: Eine Stadt verbarrikadiert sich

Ein weiteres Adventswochenende in Aufruhr: In Paris kann auch ein massives Sicherheitsaufgebot Brandstifter und Plünderer unter den Gelbwesten nicht aufhalten.

© Etienne Laurent/REX/Shutterstock

Gelbwesten: "Es ist eine Revolution des Volkes"

Frankreich ist einer Revolution so nahe wie seit 1871 nicht. Die Präsidialdemokratie habe sich überlebt, sagt die Schriftstellerin Annie Ernaux.

© Veronique de Viguerie/Getty Images

Gelbwesten: Fast so wie Marianne

Die Gelbwesten tragen die gesellschaftlichen Konflikte Frankreichs auf der Straße aus. Der Präsident gerät in die Defensive.

© Matthias Seifarth für DIE ZEIT

Italien: Mr. Europa gegen Il Capitano

Die Zukunft der EU hängt auch davon ab, wer im Streit über Italiens Haushalt siegt: Kommissionschef Juncker oder Vizepremier Salvini?