: Franz Beckenbauer

© Juliane Baumann

Tradition in München: Oida!

Wahrscheinlich war das traditionelle München schon immer eine Erfindung, früher vielen ein Graus, heute wieder Sehnsuchtsort.

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatmysterium

Sachbearbeiter: Alles in Ordnung

Karlheinz Welters ist Sachbearbeiter, einer von drei Millionen im Land. Wie lebt es sich zwischen Leitzordnern und Zimmerpalmen? Er sagt: Ich würde nichts anders machen.

©Chris Carlson / DPA Picture Alliance

Kobe Bryant: Ein letzter Sieg

Kobe Bryant ist einer der besten Basketballer der Geschichte. Immer hat er sich an Michael Jordan gemessen. Jetzt ist ihm noch etwas gelungen, was Jordan nie schaffte.

© Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Fifa-Prozess: Die drei vom Männerklo

Ein Toter, Gerangel am Pissoir, Tränen vor Gericht, neue Vorwürfe gegen Katar. Der Prozess gegen Fußballbosse startet spektakulär. Doch was passiert mit der WM in Katar?

© Thomas Peter/Reuters
Serie: Gesellschaftskritik

Lionel Messi: Die Spaßankündigung des Jahres 2019

Lionel Messi eröffnet einen Vergnügungspark in China. Auf 80.000 Quadratmetern. Die Besucher erwartet barcelonafarbene Zuckerwatte, Torwandschießen und Mystery Island.

© Franck Fife/Getty Images

Confed Cup: Eine freudlose Ära

Jetzt Russland, bald Katar: Mit dem Confed Cup beginnen Fußballturniere in fiesen Ländern. Die Sportwelt wird von ihren skrupellosesten Entscheidungen eingeholt.

© Jan Hetfleisch/Getty Images

Philipp Lahm: Der Größte unserer Zeit

Er fing den Ball mit den Füßen und ließ das Schwere leicht aussehen. Philipp Lahm zählt zu den drei bedeutendsten deutschen Fußballern aller Zeiten. Nun tritt er ab.

DFB und Fifa: Immer brav Ja sagen

Reinhard Grindel will gegen den Rauswurf der Fifa-Ethiker gewesen sein, stimmte aber dafür. Das war fast immer so mit dem DFB, dort weiß man: Nein sagen bringt nur Ärger.

Täve Schur: Ein Held wie wir

Muss ein Sportler auch immer ein edler, guter Mensch sein? Der Fall des DDR-Volkshelden, Dopingverharmlosers und Fans der Berliner Mauer, Täve Schur.

© Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images

Lothar Matthäus: Früher Libero, heute Galan

Als Fußballer war er ein Weltstar, doch als Bundesligatrainer gab man ihm keine Chance. Lothar Matthäus ist enttäuscht darüber, wie Deutschland mit seinen Helden umgeht.