: Franz Marc

Serie: ZEIT Museumsführer

Museum Bonn: August Mackes Paradies

Das August Macke Haus in Bonn war einst Wohnhaus und Atelier des Künstlers. Hier verknüpfen sich Werk und Biografie zu einem intimen Bild des Malers. Von Manfred Schwarz

Serie: Zeitläufte

Neubau Museum Folkwang: Graf Baudissin räumt auf

Am Samstag eröffnet das Museum Folkwang seine erste Sonderschau im Neubau. Einst hatten die Nationalsozialisten die legendäre Kunstsammlung des Essener Museums vernichtet

© Michael Pfister für ZEIT ONLINE
Serie: Konsumzwang

Kunst: Mein erstes Mal

Kunst ist teuer. Sollte man sein Geld nicht in andere Dinge investieren? Es ist berechnend, eitel und verrückt, sich ein Kunstwerk zu kaufen. Aber auch absolut sinnvoll.

Franz Marc: Kunst vor Verdun

Franz Marc wollte die alte Welt hinwegfegen – mit der Malerei als Waffe. 1914 zog er dann voll trügerischer Hoffnungen tatsächlich in den Krieg. Vor 100 Jahren starb er

Kunstmarkt: Goldener Schimmer

Die Hinterglasmalerei ist ein sträflich unterschätztes Metier. Auf den Kunstmessen in München und in einer Ausstellung in Augsburg kann man sie neu bewundern.

Umgang mit modernen Malern

Während sonst überall zwischen der künstlerischen Tradition und den Vertretern einer revolutionären Stilneuschöpfung eine mehr oder weniger tiefe Kluft besteht, über die hinweg sich zu verständigen kaum eine Möglichkeit, nicht einmal ein ernster Wille zu sehen ist, gibt Köln ein einprägsames Beispiel dafür, daß dieser Zustand keineswegs naturnotwendig oder unabänderlich sein muß.