: Franz Schönhuber

EU-Parlament: Rechte Rivalen in Brüssel

Zwischen Populisten und Extremisten: Der Front National will eine neue Fraktion im Europaparlament bilden. Das bringt Geld und Posten, aber auch Probleme.

dresden: Wählen nach der Wahl

Ein Dresdener Wahlkreis muss auf seine Stimmabgabe warten – aber die Republik nicht auf das vorläufige Wahlergebnis

Dresden: Die Rosenkavaliere

In Dresden gaben sich die Brandstifter der NPD als Biedermänner. Damit verwischen sie gezielt die Grenze zwischen Trauer und Revanchismus Von Evelyn Finger

Rechtsradikale: Ekelhaft intelligent

Mit Rückenwind aus Sachsen will die NPD in Schleswig-Holstein ins Parlament. Die Partei hat geschulte Kader und eine perfide Strategie: Sie provoziert – und profitiert von der Empörung

rechtsradikale: Glatze mit Scheitel

Die NPD ist im Aufwind. Sie sitzt wieder in einem Landtag, sie gewinnt Mitglieder, sie baut an einer rechten Volksfront. Hinter den Erfolgen steht Udo Voigt. Wer ist der Mann?

Reps

In Bayern geben sich die Rechten ganz harmlos

"Reps" unter neuer Führung: Aufpassen

Bei der Bundestagswahl scheiterten die Republikaner an der Fünfprozenthürde – jetzt haben sie ihren Mitgründer und langjährigen Vorsitzenden endgültig aufs Altenteil geschickt.

Gauweiler, Streibl und die CSU: Alte Lasten

Die zwei größten Probleme eines Politikers: der Vorgänger – und der präsumtive Nachfolger. Diese doppelte Erfahrung mußte in den letzten närrischen Tagen auch der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber sammeln.

Hartnäckiges Gerücht

HAMBURG. – Auf unerwartetes Echo stieß vor kurzem ein Artikel im ZEITmagazin über die Firma Birkenstock. Der Hersteller der Öko-Sandale, so schrieb ein Leser, unterstütze rechtsradikale Kreise.