: Franz Schubert

© Deutsche Grammophon

Krystian Zimerman: Sonne in der Spätwerkskammer

Der polnische Pianist Krystian Zimerman hat die letzten beiden Schubert-Sonaten eingespielt. Die Aufnahme hat Klang, Volumen, Kraft – und ein Lächeln.

Wolf Biermann: Die vielen Saiten des Wolf Biermann

Der Schriftsteller Andreas Maier hält Wolf Biermann für einen großen Komponisten. Kurz vor seinem 80. Geburtstag hat er ihn getroffen. Und mit ihm Gitarre gespielt.

Popgeschichte: Gegenkultur für alle

Die Wienbibliothek im Rathaus betreibt Archäologie im Underground und sammelt für ein Archiv zur Popgeschichte in der Walzermetropole.

© dpa

St. Pauli: Kein Respekt vor der Polizei

Wie Beamte in Problemlagen auftreten, wer neuer Kunsthallendirektor wird, Hörwünsche für die Elbphilharmonie: Themen aus der heutigen "Elbvertiefung".

"Schuberts Winterreise": Fremd bin ich eingezogen

Der Startenor Ian Bostridge hat ein Buch über Franz Schuberts Liederzyklus "Winterreise" geschrieben. Der Pianist Alfred Brendel erklärt, warum das so aufregend ist.

© Harald Hoffmann/DG

Maria João Pires: Hell. Klar. Weich. Poetisch.

Die Anschlagskunst der Pianistin Maria João Pires macht ihr Spiel einzigartig. Nun, mit 70 Jahren, droht sie damit, ein neues Leben zu beginnen.

Podium Festival Esslingen: Rührt euch!

Beim Podium Festival in Esslingen machen junge Menschen Kammermusik für junge Menschen, an ungewöhnlichen Orten und in neuen Formaten. Der Erfolg gibt ihnen recht.

SXSW-Auftritt: Lady Gagas Übergeblichkeit

Magenrevolution beim SXSW-Festival in Texas: Gaga lässt sich auf der Bühne, nunja, ankotzen. Was will uns die Künstlerin damit sagen?

© Erich Auerbach/Hulton Archive/Getty Images

100 Jahre Benjamin Britten: Ein Liebesleben in der Kunst

Komponist, Dirigent und Galionsfigur der Schwulenbewegung: Vor 100 Jahren wurde Benjamin Britten geboren. Nicht nur in England fragt man sich heute: War er pädophil?

Stören im Konzert: Husten Amadeus Mozart

Je ruhiger die Musik, desto lauter das Räuspern: Lungenkranke scheinen die Konzertsäle zu bevölkern. Der Bariton Thomas Hampson hat eine Typologie des Hustens entwickelt.