© Andrew Worley/https://unsplash.com/@andrewnworley

Frauenquote: Mehr Frauen in Führungspositionen

Was ist die Frauenquote?

Das Gesetz für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen ist im Mai 2015 in Kraft getreten.

Seit Januar 2016 müssen rund 150 Unternehmen bei Neubesetzungen im Aufsichtsrat eine Frauenquote von 30 Prozent erreichen. Wird diese Zahl nicht eingehalten, bleiben die Posten unbesetzt.

Die Quote gilt für börsennotierte Unternehmen, bei denen der Aufsichtsrat jeweils zur Hälfte mit Vertretern von Anteilseignern und Arbeitnehmern besetzt ist.

© Jos Schmid für DIE ZEIT

Frauenquote: "Das ist doch schwachsinnig!"

Vor zwei Wochen haben wir auf diesen Seiten geschrieben, die Schweiz sei reif für eine Frauenquote. Falsch, sagt Unternehmer Peter Stämpfli.