: Frieden

© Time Life Pictures/US Army Signal Corps/The LIFE Picture Collection/Getty Images

Vor 100 Jahren: Wilsons Traum vom Frieden

Die Grauen des Ersten Weltkriegs noch vor Augen, lud US-Präsident Wilson 1919 die Mächtigen der Welt nach Paris ein. Der Plan: ein Völkerbund, der den Frieden sichert.

© Moritz Küstner

Aufrüstung: Frieden geht anders

Die Argumente für höhere Verteidigungsetats sind plausibel, mehr Waffen lösen aber die drängenden Probleme nicht. Deutschland sollte echte Verantwortung übernehmen.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Was jetzt, Deutschland?

Fünf Wahlen später resümieren wir im Nachrichtenpodcast, wer der Gewinner des Superwahljahres ist. Auch über existenzielle Fragen sprechen wir, also auch über die SPD.

© REUTERS/Alexander Ermochenko

Ukraine: Angebot vom Kriegsherren

Russlands Präsident Putin hat eine UN-Mission für die Ostukraine vorgeschlagen. Sein Vorschlag ist voller Fallen – aber eine winzige Chance auf etwas Frieden.

Aleppo: Marsch für den Frieden

Im Dezember brachen Menschen aus ganz Europa zu einer Wanderung auf. Sie wollen 3.400 Kilometer nach Aleppo laufen – für den Frieden. Kann das gut gehen?

© Studio Line

Kolumbien: 7.132 Waffen für den Frieden

In Kolumbien haben die Farc-Kämpfer ihr Kriegsgerät abgegeben. Aber die Gewalt im Land wird bleiben, solange sich im Kokainhandel horrende Profite erzielen lassen.

© Raúl Arboleda/AFP/Getty Images

Kolumbien: Der Friede ist lebensgefährlich

In Kolumbien sind seit dem Friedensschluss mehr als 30 Aktivisten ermordet worden. Die Euphorie ist verflogen. Die Farc gibt Waffen ab, aber andere wollen an die Macht.

© Stephen Brashear/Getty Images

Microsoft: Ironiefrei das Internet sicherer machen

Brad Smith, der zweitwichtigste Mann bei Microsoft, will das Internet besser schützen – mit einer Digitalen Genfer Konvention und einem Roten Kreuz für Hackingopfer.

Nächste Seite