: Fritz Schramma

Autorennen: Ist das Mord?

Zwei Männer rasen mit ihren Autos durch Berlin. Am Ende liegt ein älterer Herr tot in seinem zertrümmerten Wagen. Nun muss das Gericht ein wegweisendes Urteil sprechen.

Reinfall in Köln

Köln hat einen neuen Oberbürgermeister. Ein Konrad Adenauer ist es nicht. Und das ist schlecht – nicht nur für Köln, sondern für das ganze Land.

Lebensgefühl: Köln wankt

Seit dem Einsturz des Stadtarchivs ist nicht mehr gut Schunkeln in Köln. Die rheinische Gelassenheit weicht der wachsenden Wut der Bürger

Köln: Das Band des Misstrauens

Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs zerfleischen sich Rat und Stadtverwaltung, die Verantwortlichen ducken sich. Im Kreuzfeuer: Oberbürgermeister Schramma.

Köln: Kölscher Katastrophen-Klüngel

Nach dem Einsturz des Stadtarchivs will in der Domstadt keiner die Verantwortung übernehmen. Am wenigsten der Oberbürgermeister.

Kölner Stadtarchiv: Keiner will schuld sein

Erstmals seit dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs stellen sich die U-Bahn-Bauherren der Öffentlichkeit. Fehler geben sie nicht zu. Das heizt den kommunalen Wahlkampf an

Computerspiele: Clubhaus Counterstrike

In Köln haben Computerspieler das erste Vereinshaus eröffnet. Sie suchen den Kontakt zueinander und zu den Jugendlichen, Eltern und Lehrern im Stadtteil.

Spendenbranche: Wie viel ist zu viel?

Das Kinderhilfswerk Unicef hat einem Mitarbeiter in Nordrhein-Westfalen ein sechsstelliges Honorar bezahlt. Nun ist das Weihnachtsgeschäft in Gefahr.

K O R R U P T I O N : Der Abfall der Genossen

Kölner Sozialdemokraten sollen Schmiergeld von der Müllindustrie angenommen haben. Aus einer Spendenaffäre droht ein Korruptionsskandal zu werden, der die Bundespartei in Bedrängnis bringt