: Fritz Vahrenholt

Der rote Störenfritz

Politische Konflikte ziehen Fritz Vahrenholt magisch an. Dem einstigen Umweltsenator und Shell-Sprecher droht nun als Windunternehmer Zoff

U M W E L T : Irrsinn mit Methode

Verbrennen oder verrotten lassen? Pyromane und Biophile kämpfen um Bio- und Restmüll. Je knapper er wird, desto schöner blüht das Geschäft

© Scott Olson/Getty Images

Klimawandel: Die Lüge von der Klimalüge

Die Erderwärmung gibt es nicht. Ölkonzerne bezahlen PR-Managern viel Geld, diesen Gedanken in die Köpfe der Menschen zu pflanzen. Ihr Erfolgsrezept: Lügen und Bestechung.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Fritz Vahrenholt: Klima-Skeptiker ohne Beweise

Zwei Energiemanager behaupten, der Klimawandel werde nicht so schlimm. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung scheuen sie aus gutem Grund: Ihre Thesen sind zweifelhaft.

Branchenausblick 2012: Mehr Hoffen als Bangen

Wie sehen die deutschen Unternehmen das Jahr 2012? Die meisten rechnen weiter mit Wachstum – wenn die Finanzkrise nicht eskaliert. Ein Überblick

Kohlekraftwerke: Kohle fürs gute Gewissen

Energiekonzerne setzen auf Strom aus Kohlekraftwerken. Technische Tricks sollen die Dreckschleudern zu Klimaschützern machen. Das wird teuer.