: Gartenbau

© Roman Palowski für DIE ZEIT

Großmarkt: "Einer muss sich opfern"

Heiner Wischendorff verkauft seit 34 Jahren auf einem Großmarkt Kräuter. Warum tut er sich die harte Arbeit an?

Werpeloh: Willkommen!

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Dorfs Werpeloh fallen jedem sofort ins Auge: die Häuser und ihre Vorgärten.

© Carsten Koall/Getty Images

Menschen mit Handicap: Grünes Leben gestalten

Für körperlich oder geistig beeinträchtigte Menschen sind Wege ins Berufsleben oft nicht einfach. Der Beruf Gartenbauwerker ist auf Menschen mit Handicap zugeschnitten.

Work-Life-Balance: "Der Chef zeigt mir 'nen Vogel"

Janina Imbery arbeitet halbtags, Jim Boos macht oft Überstunden. Sie haben zwei Kinder und diskutieren: Wie kann die Vereinbarkeit gelingen, ohne dass die Familie leidet?

Mindestlohn: Risiko Ostdeutschland

Ab sofort gibt es in Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn. 3,7 Millionen Arbeitnehmer bekommen mehr Geld. Welche Folgen hat das für den Arbeitsmarkt?

© Katharina von Ehren / Tree Broker

Tree Broker: Die Maklerin der Bäume

Katharina von Ehren ist Deutschlands erste Baummaklerin. Für Landschaftsarchitekten oder Privatpersonen organisiert sie das passende Gehölz für den besten Preis.

Landtagswahl in Sachsen: Frauke und die 13 Zwerge

Im neuen Landtag sitzen 14 AfD-Abgeordnete. Aber die meisten ihrer Wähler kennen nur Frauke Petry, die Spitzenkandidatin. Wir haben uns auch alle anderen angesehen.

Erster Weltkrieg: Wien 1914

Die letzten Friedensmonate verbringt die Hauptstadt der Habsburger mit düsteren Vorahnungen. Unheil liegt in der Luft, der Staat ist lange Zeit nur bedingt handlungsfähig

Tebartz-van Elst: Absturz eines Überfliegers

Wer ist Franz-Peter Tebartz-van Elst? Er wuchs auf in einer Welt, in der die Kirche etwas Heiliges war. Doch diese Welt gibt es nicht mehr – auch nicht am Niederrhein.

Mein Feind, der Baum

Das Schlimmste, was ein Weihnachtsbaum tun kann, ist abzubrennen - sagt man. Doch die nadeligen Dinger, die wir uns jedes Jahr arglos ins Wohnzimmer stellen, können noch mehr.

© Inga Kerber/Stadt der Commonisten/Transcript Verlag 2013

Urbane Gärten: Sonnenblumen auf dem Rollfeld

Die Guerilla-Gärtner machten den Anfang. Inzwischen nutzt eine neue Generation von Do-it-yourself-Aktivisten den städtischen Raum als soziales und politisches Experiment.

Baumärkte: Deutschland im Lot

Wenn die Welt schon nicht zu ändern ist, reparieren wir eben unser Haus. In den Baumärkten kommt die Republik ganz zu sich. Von David Hugendick

Geisenheim University: Studieren auf dem Weingut

Die Hochschule Geisenheim University im Rheingau ist Weingut und Uni. Als erste "Hochschule neuen Typs" soll sie die Grenze zwischen Fachhochschule und Uni verwischen.