: Geldanlage

John Maynard Keynes: Beim Anlegen vom Meister lernen

Der große Ökonom John Maynard Keynes dachte beim Geldanlegen eher langfristig. Eine wissenschaftliche Auswertung zeigt nun, was man heute von ihm lernen kann.

© Pau Barrena/AFP/Getty Images

Künstliche Intelligenz: Die Robos kommen

Digitale Vermögensverwalter erleichtern die Geldanlage, doch ihre Algorithmen haben Schwächen. Für wen eignen sich die Angebote wirklich?

© dpa

Einkommensteuer: Wer zahlen soll

Die Deutschen wollen viele Einkommen niedriger besteuern und Vermögen umverteilen. Was aber sind ihre Wünsche wert, wenn sie die Wirklichkeit nicht kennen?

© Roslan Rahman/AFP/Getty Images

Digitalwährung: Bitcoin für Anfänger

Was bitte sind Bitcoin? Und was hat das mit der Blockchain zu tun? Was Sie wissen müssen, damit Sie am Silvesterabend endlich mitreden können

© Dimitriy Lopatin/eyeem.com

Geldseminar: Is doch nur Geld

Unsere Autorin interessiert sich nicht für Sparpläne – wie angeblich viele Frauen. Lässt sich Investieren lernen wie eine Fremdsprache? Zu Besuch auf einem Geldseminar

© Reuters/Michael Kooren

Nachhaltigkeit: Zentralbanken müssen grüner werden

Grüne Geldanlagen waren bislang vor allem ein Thema für Privatbanken. Aber auch Notenbanken müssen sich damit beschäftigen – ohne die Preisstabilität zu gefährden.

© THOMAS SAMSON/AFP/Getty Images

Sparen: So kauft man Fonds

Sie sind eines der besten Mittel, um langfristig Geld zu sparen. Aber wie funktionieren Wertpapierfonds eigentlich? Eine Anleitung in sechs Lektionen

Stradivari: Ist da Musik drin?

Kaum ein Geiger kann sich eine Stradivari leisten. Macht nichts. Ein lohnendes Investment ist sie sowieso nicht.

Ican: Zweifelhafte Geschäfte

Der mit knapp einer Million Euro dotierte Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an Atomwaffengegner. Das Preisgeld stammt auch von Investitionen in Rüstungsfirmen.

Finanzmarkt: Im Schatten der Aufseher

Neun Jahre nach Ausbruch der jüngsten Finanzkrise wandern Risiken von Banken in weniger regulierte Märkte. Ein Instrument für Kleinanleger entwickelt sich zur Gefahr.

© Spencer Platt/Getty Images

Finanzkrise: Krise? Welche Krise?

Eine Hypothekenkrise soll es nicht wieder geben – diese Lektion hat die Finanzbranche gelernt. Das Problem: Sie macht jetzt andere Fehler, die ebenso gefährlich sind.