: Gemüse

© Thomas Lohnes/Getty Images

Spargel: Koste er, was er wolle

Heimischer Spargel ist ein Statussymbol, für ihn besinnen sich die Menschen auf regionale Lebensmittel. Doch er kann noch mehr: Er hat den Geiz der Deutschen gebrochen.

© Vanessa Maas für DIE ZEIT
Serie: Mahlzeit Hamburg

Suliko: Russlands Genussland

Frisch, pikant und mit viel Gemüse zum Fleisch: Die aufregende georgische Küche des Suliko.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Grünes Shakshuka: Kein Grund, rot zu sehen

Shakshuka geht auch frühlingsfrisch, mit Mangold und Kümmel statt Paprika und Kreuzkümmel. Das ist saisonal und regional und lässt das Heimische geradezu exotisch wirken.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Borschtsch: Der Osten heizt ein

Der Frühling lässt auf sich warten, aber dieser Borschtsch hilft, die letzten kalten Tage zu überstehen. Da sag noch mal einer, es käme nur kalte Luft aus Osteuropa.

© Ikea/Screenshot/Instagram
Serie: Gesellschaftskritik

Ikea: Wurst ist kein Gemüse

Vegan? Vegetarisch? Hauptsache Ikea. Der schwedische Konzern experimentiert mit einer Veggie-Hotdog-Variante. Und bleibt seiner Philosophie so treu wie dem Billy-Regal.

© 2016 Mirjam Knickriem

Rezepte: Frisch aus dem Mixer

An dieser natürlichen Küche ist nichts mehr slow: Wenn Nüsse, Gemüse und Früchte sich im Blender zu einer schaumigen Creme verbinden, entstehen unwiderstehliche Aromen.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Winterpizza: Die blubbern ja wieder

Rosenkohl wird gehasst, Pizza geliebt. Wenn die zwei sich aber mittels Mozzarella verbinden, wird daraus eine grandiose Winterpizza. Wie das geht, zeigt unser Video.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Gemüse-Bowl mit Falafel: Radikales Bowling

Was einzeln gut ist, wird zusammen noch besser: In der winterlichen Gemüse-Bowl trifft gebackenes Gemüse auf knusprige Falafel. Unser Video zeigt, wie einfach das geht.

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Erntemaschinen: Ran ans Gemüse!

Karotten, Kürbisse, Mais – all das holen Bauern gerade von den Feldern. Dabei helfen ihnen raffinierte Maschinen. Wir zeigen sechs coole Erntehelfer als Quartettspiel.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Gnocchi: In den Pilzen

Na, auch was mitgehen lassen im Wald? Champignons und Co. müssen aber nicht selbst gesammelt sein, um mit Gnocchi in der Pfanne zu landen. Unser Video zeigt, wie es geht.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kürbis: Mit Leinöl gegen böse Geister

Halloween hat Deutschland erobert. Statt nun aber mit Kürbislaterne durch die Nacht zu stapfen, empfehlen wir dieses stressfreie Kürbisrezept vom Spreewälder Meisterkoch.

© Vivien Hannah Belschner
Serie: Sonntagsessen

Vegane Küche: Salat kann so sexy sein

Vivien Hannah Belschner will, dass sich Fleischesser und Veganer wieder vertragen. Bei ihr kommen deshalb kreative Salate auf den Tisch, die satt und friedlich machen.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Kartoffelsuppe: Da wird sie ganz weich

Stampfen, nicht pürieren: So kocht die mächtigste Frau der Welt ihre Suppe, angeblich mit selbst angebauten Kartoffeln. Elektrisch und weniger bodenständig geht es auch.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Zwiebeltarte: Meditation mit Zwiebel

Roh treibt sie einem die Tränen in die Augen. Nach einer halben Stunde in der Pfanne schnurrt sie wie ein Kätzchen. Jetzt muss die Zwiebel nur noch auf den Kuchen.

Nächste Seite