: Gentechnik

Thomas Struth: Der DNA-Fotograf

Thomas Struth fotografiert neuerdings in den Maschinenräumen der globalen Moderne. Zu sehen sind die Bilder jetzt in einer großen Retrospektive in Düsseldorf.

© Ralph Orlowski/Getty Images

Gentechnik: Der Verbraucher wird getäuscht

Gentechnik ist bei 80 Prozent unserer Lebensmittel im Spiel. Ohne sie geht es nicht, sagt Bauernvertreter Carl-Albrecht Bartmer und verlangt eine ehrliche Kennzeichnung.

Bayer: Wer versteht Bayer?

Die Behauptung: Der Aktienkurs des Konzerns zeigt, dass das Verständnis für die Monsanto-Übernahme wächst.

© Getty Images

Soja: Die Wunderbohne

Ohne es zu merken, sind wir Soja-Junkies geworden: Schokolade, Eier- und Milchprodukte, Vegetariersnacks – in allem steckt die Sojabohne. Eine Sucht mit Folgen.

© Salk Institute

Stammzellenforschung: Menschwerdung im Schwein

Bauchspeicheldrüsen für Mäuse, gezüchtet in Ratten und Schweineembryos, in denen menschliches Gewebe wächst: Die Forschung kommt tierischen Organspendern immer näher.

© Christopher Furlong/Getty Images

Drei-Eltern-Baby: 20.000 Gene von Mutter und Vater

In Großbritannien ist es nun ausdrücklich erlaubt, Drei-Eltern-Babys auszutragen. Gibt es Risiken? Was passiert im Labor? Und wäre das Verfahren in Deutschland gestattet?

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Geldanlage: Nachhaltig anlegen in fünf Schritten

Viele Deutsche wollen grüner leben und investieren. Hier kommt eine Anleitung für alle, die ihr Kapital so anlegen wollen, dass es sich vermehrt und Gutes bewirkt.

Werner Baumann: "Ich zittere gar nicht"

Es wäre der größte Deal der deutschen Geschichte: Bayer-Chef Werner Baumann versucht, den Gentechnik-Konzern Monsanto zu übernehmen.

© Bogdan Cristel/Reuters

Klimawandel: Wo bleibt das rettende Genfood?

Lange hieß es, genetisch verändertes Saatgut könne in Zeiten des Klimawandels Hungersnöte verhindern. Doch sowohl Monsanto als auch Bayer scheitern bisher an dieser Idee.

© Brent Stirton/Getty Images

Gentechnik-Gesetz: Mehr "Murks" denn "guter Kompromiss"

Die Bundesregierung hat ein neues Gentechnikgesetz verabschiedet. Das Gesetz ist unnötig kompliziert und führt vielmehr zu neuen Konflikten, statt Probleme zu lösen.

© Sean Gallup/Getty Images

Technik: Die Maschine, mein Freund?

Die Deutschen legen gesteigerten Wert auf Datenschutz und zahlen am liebsten mit Bargeld. Sind sie generell technikfeindlich? Die ZEIT-Vermächtnisstudie gibt Aufschluss.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Gentechnik: Das Drei-Eltern-Baby

Defektes Erbgut in der Eizelle? Kein Problem. Das lässt sich austauschen. Heraus kommt ein Kind, das Erbgut von Mutter, Eizellspenderin und Vater trägt. Was das bedeutet