: Gerhard Polt

© Robert Fischer

Lebensgefühle: Welcher Münchentyp sind Sie?

Der Tischtennis-Spieler, die Feinschmeckerin, der Romantiker: Wie man München findet, hängt davon ab, wer man ist.

© ZEIT ONLINE
Fischer im Recht

Schuld: Zufall und Strafe

Die Welt ist voll überraschender Unglücksfälle: Manche nennen wir Zufall, manche Verbrechen. Wo ist der Unterschied? Die Rechtskolumne

V E R L A G E : Geier überm Raben

Der Haffmans Verlag ist pleite. Weil der Verleger ein Verführer war - im Guten wie im Bösen. Er verzauberte seine Leser mit aufwendig gestalteten und hergestellten Neueditionen und -übersetzungen oder Werkausgaben von Klassikern

H Ö R B U C H : Entschuldigen Sie vielleicht vielmals

Es war schrecklich. Der junge Mann versuchte, der Geburtstagsgesellschaft etwas Gutes zu tun, las dialektbemüht einen Monolog von Karl Valentin. Das Komische blieb Papier, der sprachkritische Unterton aufgesetzt. Was dabei peinlich hörbar wurde: Die Stücke Karl Valentins sind auch die Stimme Karl Valentins

Blog Unterwegs in Europa

Italien: Grillo braucht die Straße

Italiens Wahlgewinner fürchtet die zähmende Kraft des Parlamentes. Doch seine Bewegung muss jetzt auch politische Verantwortung übernehmen, kommentiert Ulrich Ladurner.

Gisela Schneeberger: Leuchtende Münchnerin

Eine Überraschung gleich zum Auftakt: Was, so klein ist sie? Bühne und Fernsehen ziehen die zierliche Schauspielerin Gisela Schneeberger zu mindestens 1,75 Meter hoch.

In Kürze

Ein junger Westdeutscher lernt auf der Transitstrecke nach Berlin an einem Parkplatzkiosk ein ostdeutsches Mädchen kennen. Eine Romanze beginnt, vom Autor in der Schwebe gehalten zwischen Zartheit und coolness, zwischen Liebesgeschichte und einem Hauch Agentenstory.