: Gestapo

Auswärtiges Amt: Diener zweier Herren

Ein gut gehütetes Geheimnis des Außenministeriums wird jetzt publik: Viele österreichische Diplomaten traten 1938 hurtig in den Dienst des NS-Regimes.

© ZEIT ONLINE

NSU-Prozess: Das Mord-Trio

In München quält die Strafjustiz sich mit dem Verfahren gegen den NSU. Der heißt "Mörderbande", lange bevor das Urteil gesprochen ist. Ein deutscher Wiedergänger.

BND: Das BND-Paradox

Die Deutschen ketten sich an zweifelhafte Geheimdienstpartner – um sich dann über sie zu beschweren. Wer saubere Aufklärung will, muss sie schon selbst bezahlen.

© Michael Heck

BND-Affäre: Das Kleben an anderen

Was die neueste "BND-Affäre" eigentlich zeigt: Deutschland muss unabhängiger werden von zweifelhaften Geheimdienst-Partnern.

Mala Emde: Sie lächelt wie Anne Frank

Mala Emde spielt die Hauptrolle in der ersten deutschen Anne-Frank-Verfilmung. Für die 18-Jährige eine Reise in ein fremdes Leben – und in die deutsche Vergangenheit.

Marais in Paris: Wo die Rosen blühten

Das Marais ist das historische Judenviertel von Paris. Beliebt bei Touristen und Einheimischen. Wie sehr hat es sich seit den Terroranschlägen verändert?

Navid Kermani: Wir wehren uns!

Die Antwort auf den Terror muss eine aufklärerische sein: Nicht Feindschaft, sondern Brüderlichkeit! Die Kölner Rede für die Opfer des Anschlags von Paris

© Simon Karger

Nationalsozialismus: Geraubte Bücher

Hunderte Bücher in der Hamburger Staatsbibliothek gehörten vor der Nazizeit jüdischen Familien. Historiker suchen nach den Vorbesitzern der Bücher und ihren Angehörigen.

Film: Mehr als ein Statist

Ein schwarzer Kindersoldat des letzten Kaisers wird erst Schauspieler und dann Opfer der Nazis. Die Hamburger Dokumentarfilmwoche ehrt einen mutigen Afrikaner.

© Andreas Solaro/​AFP/​Getty Images

Gauck-Besuch: Griechenlands Schulden, Deutschlands Schuld

Bundespräsident Gauck wird auf seinem Griechenland-Besuch tun, was die deutsche Politik bislang gemieden hat: Er wird über die Massaker der Wehrmacht dort sprechen.

Griechenland: Unsere Schuld, eure Schulden

Deutschland hat sich nie zu den Gräueln bekannt, die von der Wehrmacht in Griechenland begangen wurden. Joachim Gauck will das nun auf einer Reise tun

© J. Seidel/​Emons Verlag

Nationalsozialismus: Wände, die schreien und klagen

Die Zellen-Inschriften der Kölner Gestapo-Zentrale bezeugen, wie grausam die Gefangenen behandelt wurden. Eine Dokumentation der Wandschriften ist nun erschienen.

Ö S T E R R E I C H : Der Anti-Haider

Österreichs Innenminister Ernst Strasser ist der rechte Mann am rechten Platz: Er beachtet, zum Beispiel, die Rechtslage. Er lobt die Polizei - und die Demonstranten. Der nächste Bundeskanzler Austrias?