: Gitarre

Rock-Gitarristen: Wie Affen den Penis

Rockmusiker präsentieren ihre Gitarren wie ein Phallussymbol. Warum eigentlich? Christian Jooß-Bernau erklärt die Vereinigung von Spieler- und Instrumentenkörper.

Die Sterne: Gütiger Himmel

Gitarre weg, Keyboarder auch, und der Sänger will plötzlich tanzen. Haben sich Die Sterne neu erfunden? Von Sebastian Leber

George Benson: "Die Gitarre verstehen nur wenige"

Einst funky, heute smooth: Schon mit 25 galt George Benson als Weltbester auf seinem Instrument. Nun erklärt der 66-Jährige, warum man mit Singen größeren Erfolg hat

Pop: Goodbye, Gitarre

Die Parenthetical Girls entmannen den Rock – um ihm Gefühl, Sex und Drama zurückzugeben. "Entanglements" ist die aufregendste Platte dieses Herbstes.

Nachruf: Papa Rock'n'Roll

Ike Turner war ein musikalisches Genie. Klavier, Gitarre, Bass und Mischpult hatte er fest im Griff. Nur sein Leben entglitt ihm immer wieder. Er wurde 76 Jahre alt.

Rock: Phallus in Ketten

Immer wieder kommt der Tag, da will die Gitarre sägen. Zur Wiedervereinigung von Led Zeppelin.

Open Air: Mit Bafög und Gitarre

Straßenmusiker prägen die Fußgängerzonen der Städte. Sie spielen für die Eiligen und die Stehenbleiber. Einer von ihnen ist Arno Jennische in Köln.

Bühnentreiben: Schweiß und Gitarren

Peter Gabriel, Iggy Pop, Björk, Laurie Anderson…. Seit zwei Jahrzehnten fotografiert Christian Bartsch Konzerte, hier seine schönsten Bilder

METAL: Mit Serj und harter Gitarre

Es grenzt an ein Wunder, dass es die Deftones noch gibt. Wegen einem Streit stand die Band kurz vor dem Aus. Doch die Jungs aus Sacramento rauften sich wieder zusammen und nahmen „Saturday Night Wrist“ auf

Sieben Tage: „Ich habe das auch verdient“

Pete Townsend malt seine Gitarre an, Angela Merkel entdeckt die neue Leichtigkeit der Liebe und Jürgen Klinsmann sucht eine neue Herausforderung. Noch 1430 Tage bis...

Das Gelobte Land

Bretternde Gitarren, raureifer Gesang: Die Bottle Rockets aus Missouri sind die Quintessenz des überzeitlichen Rock 'n' Roll

Zeit zum Hören

Ein Mann, eine Gitarre, kein Mikrophon. Er hat auch in den größten Konzertsälen der Welt ohne Verstärker gespielt; unplugged würde man das heute nennen, den Mann nannte man damals „einen musikalischen Globetrotter“.

Spieluhr

Wenn bei den letzten Konzerten und Platten von Tom Waits, Elvis Costello oder den Lounge Lizards etwas Aufregendes geschah, dann war daran die Gitarre eines jungen, unauffälligen Mannes schuld - die Gitarre von Marc Ribot.

Joes gewitternde Gitarre

Die Saiten — sind es wirklich nur sechs? — werden gezupft, gerissen, gerieben und geschlagen, das Korpus beklopft und betrommelt.

Die neue Schallplatte

Christian Kaiser, Gitarre, spielt „Musik ans fünf Jahrhunderten“. Der achtunddreißigjährige Bremer Konservatoriumslehrer spielt diese Solostücke sowohl für Leute, die nur zuhören, als auch für diejenigen, die ihm auf der Gitarre nacheifern.

Die neue Schallplatte

Joana: „Lieder von der Bühne“, vorgetragen mit einem Trio freundlicher Mitspieler: mit Schobert (Gitarre, Perkussion), Matthias Thurow (Baß, Nasenpfeife, Gurke) und Rainer Voigt (Gitarre und Triangel).