: Giuseppe Verdi

Opernbetrieb: Wagner, Verdi, Mozart forever?

Der Opernbetrieb ist antiquiert, frauenfeindlich und reformresistent. Ich als Komponist fühle mich gelähmt dadurch. Es bräuchte gar nicht so viel, das zu ändern.

"Aida": Ein herrlicher Betrug

Was, wenn sich die Opernregie wieder auf die Musik besänne? Verdis "Aida" in Halle ist ein Triumph der Hellsichtigkeit.

Riccardo Muti: Downtown Teheran

Unter den Augen der Mullahs dirigiert Riccardo Muti im Iran Giuseppe Verdi. Wie geht das in einem Land, in dem musizierende Frauen von Staats wegen eine Provokation sind?

Jonas Kaufmann: Jenseits von 440 Hertz

Die Musikwelt hyperventilierte, als Tenor Jonas Kaufmann, der Teuerste, Begehrteste, Gefeiertste, pausieren musste. Jetzt steht er vor seinem Debüt als Verdis "Otello".

© Eric Bachmann

Musiker: Diven aus einer vergangenen Zeit

Herren in extravaganten Anzügen, Damen am Flügel. Diese Musiker sind arm. Aber sie leben von den Opernrechten von Giuseppe Verdi. Bilder aus der Casa di Riposo in Mailand

© Reuters/Max Rossi

Riccardo Muti: "Sonst könnten wir Platten auflegen"

Was macht die große Kunst des Dirigats aus? Riccardo Muti ist einer der besten Verdi- und Mozart-Interpreten unserer Zeit. Im Januar gastiert er in der Elbphilharmonie.

Jahresrückblick: Das war 2015 in Hamburg

Der Tod Helmut Schmidts, die Wiederwahl von Olaf Scholz, das Olympia-Aus: Ein Überblick über die Ereignisse, die Hamburg im vergangenen Jahr beschäftigt haben.

Dirigent Antonio Pappano: So geht Verdi!

Nur Oper? Von wegen! Der Dirigent Antonio Pappano entdeckt Giuseppe Verdi auch als Komponisten geistlicher Musik. Pünktlich zum 200. Geburtstag.

© Hulton Archive/Getty Images

200 Jahre Giuseppe Verdi: Die Utopie des Ohrwurms

Giuseppe Verdi ist der bedeutendste Opernkomponist des 19. Jahrhunderts. Und er erfindet sein Leben, als spielte es auf der Bühne. Eine Gratulation zum 200. Geburtstag

© Bertelsmann

Musikgeschichte: Wo Puccini noch wütet

Originalpartituren und Briefe zwischen Komponisten: Die Ausstellung "Unternehmen Oper" in Gütersloh zeigt Dokumente aus der großen Mailänder Musiksammlung Casa Ricordi.

© Silvia Lelli

Salzburger Festspiele: Oper hat Arthrose

Zwei Figuren, wie sie komischer nicht sein könnten: Bei den Salzburger Festspielen tritt Verdis Falstaff gegen Wagners Sachs an. Doch von Komödie keine Spur.

© Andrew Cowie/AFP/GettyImages

Film "Quartett": Die Kunst trägt Klunker

Oper ist, wenn alternde Primadonnen munter weitersingen: Mit "Quartett" gibt Dustin Hoffman sein Filmregie-Debüt.