: Gizeh

© Mohamed El-Shaded/AFP/Getty Images

Kairo: Tote bei Bombenexplosion in Ägypten

Unweit der Pyramiden von Gizeh ist ein Sprengsatz in der Nähe eines Busses gezündet worden. Mindestens vier Menschen wurden durch den Anschlag getötet.

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Ägypten: Die Muslimbrüder sind nicht erledigt

Die Zukunft der ägyptischen Bruderschaft ist eine Schlüsselfrage für den Mittleren Osten. Was wird aus dem politischen Islam? Unterwegs mit Muslimbrüdern in Kairo

Unruhen: Ägypten leidet am Touristenschwund

Millionen Menschen reisen normalerweise in das Land der Pyramiden und Traumstrände. Angesichts der anhaltenden Unruhen versiegt das Geschäft mit den Touristen in Ägypten.

© Chris Hondros/Getty Images

Ägypten-Reisen: Erster Test am Nil

Ägypten – herrscht da nicht Revolution? Ein deutscher Veranstalter lädt Kunden zur Probereise nach Kairo ein. Claus-Peter Lieckfeld ist mitgereist.

Bilder einer Stadt: Kairos neue Normalität

Bilder aus der Zeit nach Mubarak: Proteste gibt es noch, die Armut ist nicht verschwunden. Doch auch die Staus und die wuseligen Märkte gehören wieder zum Stadtbild.

© Chris Hondros/Getty Images

Ägyptens Kulturgüter: Schätze in jeder Himmelsrichtung

Ob Tutanchamuns Gold, die Pharaonengräber im Tal der Könige oder der Amuntempel – Ägypten ist eine riesige Schatzkammer. Doch die Kunst ist nun von Plünderungen bedroht.

© Marco Longari/AFP/Getty Images

Ägypten: Die Stunde des Militärs

Wer künftig in Ägypten regieren will, kommt am Militär nicht vorbei. Die größte Armee Afrikas verfügt über erheblichen Einfluss. Von Hauke Friederichs

© Mark Ralston/AFP/Getty Images

Parawissenschaften: Ist das noch normal?

Auf einer Wissenschaftskonferenz in Hamburg haben Skeptiker paranormale Phänomene, magische Mythen und wissenschaftliche Wunder entlarvt.