: Golden Globe Award

© Mike Blake/Reuters

Frances McDormand: Die Unerschrockene

Ungeschminkt und unabhängig: Frances McDormand zeigt, wie Hollywood aussehen könnte, wenn Frauen nur für ihre schauspielerische Leistung beurteilt würden.

© Maria Ziegelböck

Claes Bang : Rolle vorwärts

Er ist eitel und süchtig nach Anerkennung. Doch weil Claes Bang als Schauspieler sein Innerstes nach außen kehrt, darf er nun für "The Square" auf einen Oscar hoffen.

NSU-Drama: »Aus dem Nichs« gewinnt Golden Globe

Der deutsche Regisseur Fatih Akin hat für sein NSU-Drama »Aus dem Nichts« einen Golden Globe gewonnen. Der 44-Jährige wurde mit dem Preis für den besten nicht-englischsprachigen Film geehrt.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Oprah Winfrey: Kein Spielplatz für Promis

Seit den Golden Globes sehen viele plötzlich die Erlösung am Horizont: Oprah Winfrey als mögliche Nachfolgerin Trumps im Weißen Haus. Sie wäre die Falsche fürs Amt.

© Kevin Winter/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Feminismus: Böse Märchen für Mädchen

Nur wer schön genug ist, darf auch aufbegehren. War es das, was die ach so kämpferischen Frauen bei den Golden Globes ihren jungen Zuschauerinnen vermitteln wollten?

© Amanda Edwards/WireImage/Getty Images

Oprah Winfrey: Milliardäre als Retter

Je mehr die Politik in den USA an Ansehen verliert, desto mehr Hoffnung liegt auf Nichtpolitikern: Sollte die Talkshowmoderatorin Oprah Winfrey gegen Trump antreten?

Oprah Winfrey: »Ein neuer Tag bricht an«

Oprah Winfrey wurde bei den Golden Globes für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. In ihrer Dankesrede sagte sie, dass sie stolz gegenüber den Frauen sei, die mit ihren persönlichen Geschichten die Debatte über sexuelle Belästigung vorangebracht haben.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Nach #MeToo kommt jetzt #TimesUp

"Time's up", riefen die Frauen bei der Verleihung der Golden Globes – ist das der nächste Schritt nach #MeToo? Außerdem im Podcast: Nord- und Südkorea reden miteinander.

© Mario Anzuoni/Reuters

Golden Globe Awards: Mit voller Wucht

Fatih Akin ist dem amerikanischen Kino der Leidenschaften sehr nahe. Daher wundert es nicht, dass er für sein NSU-Rachedrama "Aus dem Nichts" einen Golden Globe bekam.

© Screenshot YouTube / Koalatea Korner
Blog Teilchen

Golden Globes: Und hier sind alle männlichen Nominierten

Hollywood hat ein Problem mit Ungleichheit. Natalie Portman zeigte bei den Golden Globes mit einem Wort, dass Sexismus nicht erst bei körperlichen Übergriffen beginnt.

© Paul Drinkwater/Courtesy of NBC/Reuters

Golden Globes: Protest und Pathos

Die Golden Globes im Jahr eins nach Weinstein: Frauen gaben den Ton an, Oprah Winfrey brachte alle zum Weinen und ein Elefant stand im Raum.