: Goldpreis

Tauziehen um den Goldpreis

De Gaulle hat es geschafft – das Gold ist wieder im Gespräch. Nach seiner Meinung sollte ihm bei der von Frankreich geforderten Reform des Weltwährungssystems, die alleinige Rolle als internationales Zahlungsmittel, übertragen werden.

Goldfinger

Eine Erhöhung des Goldpreises hat die Sowjetunion in einem Ausschuß der Welthandelskonferenz der Vereinten Nationen gefordert.

Gold rollt aus Onkel Sams Tasche

Das Gold und der Dollar sind fest aneinander gebunden. Die Preisbewegungen des Edelmetalls werden deshalb stark vom Dollarwert mitbestimmt.

Dollar-Spekulation

Dem amerikanischen Währungsexperten Franz Pick (Autor der "Jahrbücher des schwarzen Währungsmarktes") war es in diesem Jahr vorbehalten, an der Seeschlange der Wirtschaftspolitik, dem Goldpreis des Dollars die üblichen sommerlichen Wiederbelebungsversuche vorzunehmen.

Dollar bleibe hart!

Bundesbankpräsident Blessing hat in einer Rede vor der Eisenindustrie seiner Überzeugung Ausdruck gegeben, daß der Dollar hart bleiben werde und eine Erhöhung des Goldpreises nicht in Frage komme.

Das Tabu der Finanzwelt

Spekulationen um eine Erhöhung des Goldpreises – Echte und unechte Beweggründe

Gold kommt in Bewegung

Es hätte wohl nicht erst des Zustroms von sowjetrussischem Gold bedurft, um den freien Goldpreis in die Nähe des "Pari"-Standes von 35 US-Cents je Unze zu bringen.

Goldpreis steht zur Debatte

Goldhorte stellen eine ungeheure Zahiungsreserve englisches Drängen vm Internationalen "WährungsDas

Spekulation in Gold

Der Antrag der goldproduzierenden Länder unter Führung Südafrikas, den offiziellen Goldpreis von 35 auf 50 $ je Unze zu erhöhen, beschäftigt noch immer die Gemüter der internationalen Finanz- und Wirtschaftskreise.

Goldener Versuchsballon

Es mag sein, daß in Südafrika so ziemlich alles Gold ist, was glänzt. Trotzdem geht aber ein lebhaftes Raunen durch den internationalen Blätterwald, und die Regierung gibt sehr gewundene Erklärungen ab.