: Gorleben

Hitzacker: Die Welt ist ein Dorf

Jung und Alt, Eingewanderte und Eingesessene – in Niedersachsen wollen sie gemeinsam die Nachbarschaft der Zukunft errichten und stoßen dabei auf Hindernisse.

© Benjamin Piel

Trauern: Nach Yunas Tod

Auf dem Land kennt man sich, da hält man zusammen. Doch wenn der Tod die Familie zerreißt, wenn Unfassbares verarbeitet werden muss, kann diese Nähe zur Qual werden.

Protestkultur: Diese Wut nützt allen

Die neue Protestkultur sollte nicht als Ärgernis abgetan werden. Sie hilft, die Regierenden zu kontrollieren und auch zu motivieren. Von Thomas E. Schmidt

© Carsten Koall/Getty Images

Atommüllendlager: Gorleben ist Geschichte

Die Vorschläge der Atom-Endlagerkommission sind eine Zäsur. Im Wendland kann der Müll nicht gelagert werden.

Atommüll: Gorleben bleibt eine Option

Die Kommission des Bundestages hat sich auf Kriterien für die Endlagersuche geeinigt. Gorleben ist nicht ausgeschlossen, Standorte in Bayern und Sachsen sind möglich.

© Photo by Carsten Koall/Getty Images

Atommüll: Gorleben bleibt möglich

Es ist ein erster Schritt zur Lagerung von Atommüll: Die Endlagerkommission des Bundestags hat sich auf Empfehlungen für die Suche nach einem Standort geeinigt.

© Frank Leonhardt/dpa

Atommüll: Seehofers atomarer Widerstand

Mit seinem Nein zu einem Atommüll-Zwischenlager in Bayern gefährdet der CSU-Chef den Energiekonsens. Umweltministerin Hendricks kann aber kaum etwas gegen ihn ausrichten.

Gorleben: Verschont uns mit dem Müll

Rollen bald wieder Castoren ins Wendland? Atomkraftgegner machen sich schon mal protestfein. Aber unter den Bürgern von Gorleben herrscht eine ganz andere Stimmung.