: Graphic Novel

© Hannes Jung für DIE ZEIT

Adam Green: "Twitter ist eine 360-Grad-Hölle"

Der Sänger Adam Green will ein Gesamtkunstwerk schaffen. Zunächst ist eine Graphic Novel daraus geworden und ein Album. Ein Gespräch über Filme, Lyrik – und Technologie

© G. Dagli Orti/​De Agostini Picture Lib./​akg-images

Humboldt-Bücher: Weltreisen im Kopf

Tausende Seiten Geschriebenes von und über Humboldt – eine Herausforderung. Lektüretipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

"Pirouetten": Schlitterpartie

Vom harten Alltag im Profisport und vom Mut zum Coming-out: Die autobiografische Graphic Novel "Pirouetten"

Rafik Schami: Das geliebte Land

Mit gleich zwei neuen Büchern des großen Erzählers Rafik Schami können Jugendliche lesend nach Damaskus reisen – und zu den Wurzeln des Aufstands von 2011.

© Anne Frank Fonds, Basel

Erinnerungskultur: Wem gehört Anne Frank?

Sie ist längst zur Pop-Ikone und Heiligen geworden: So wie Anne Frank wird kein anderes Holocaustopfer vereinnahmt.

© François Dupaire, Farid Boudjellal, Verlagshaus Jacoby & Stuart

Marine Le Pen: Die erste französische Präsidentin

Die Franzosen sind in Schockstarre verfallen, ebenso ihre europäischen Nachbarn. Bestürzung beherrscht die Schlagzeilen. Was wäre, wenn Marine Le Pen Präsidentin wäre?

© Sarah Shannon

"Im Schatten des Krieges": Radikale Subjektivität

Halb Comic, halb Journalismus: Ein Treffen mit Sarah Glidden, die in der Graphic Novel "Im Schatten des Krieges" über den Irak-Krieg erzählt – frei vom westlichen Blick.

Comic: Wer bin ich?

Die Comic-Collage "Pssst!" über das Erwachsenwerden und die Suche nach der eigenen Identität ist so philosophisch wie humorvoll.

"Überall Blumen": Ohne Wolf

Ein Rotkäppchen geht mit seinem Vater durch die Stadt. Während der Erwachsene telefoniert, bringt das Kind die Welt zum Blühen.

Syrien-Konflikt: Das Grauen in Tusche

Der syrische Comiczeichner Hamid Sulaiman erklärt in seiner Graphic Novel "Freedom Hospital" den Syrien-Krieg. Damit der Arabische Frühling nicht der letzte Frühling war.

© Anna Haifisch/​Rotopolpress

Anna Haifisch: Dienst am Pinguin

Treffen sich ein paar Künstler in einer Nervenheilanstalt: Anna Haifischs hinreißende Graphic Novel "Von Spatz"

"Der Traum von Olympia": Helden in Grautönen

Der Comiczeichner Reinhard Kleist erzählt Biografien in Bildern. Für seine eindrückliche Graphic Novel über Samia Yusuf Omar erhält er nun den LUCHS des Jahres.

© Marvel Studios

Tom Hiddleston: Was würde Loki tun?

Er war nur eine windige Figur aus der nordischen Sagenwelt, bevor er zum Popstar wurde. Heute ist Loki ein Symbol der Queerness und ein Held der nerdigen Außenseiter.

© Carlsen Verlag

Scott McCloud: Künstler mit Superkräften

Ein junger Mann hat nur noch 200 Tage zu leben und trifft die Liebe seines Lebens: Scott McClouds "Der Bildhauer" ist eine Graphic Novel über die letzten großen Dinge.

"Der Traum von Olympia": Wenn Träume ertrinken

Reinhard Kleist zeichnet die wahre Geschichte der Somalierin Samia Yusuf Omar, die 2012 an den Olympischen Spielen in London teilnehmen wollte und im Mittelmeer umkam.

Graphic Novels: Sieh uns an!

Die Graphic Novel zeigt, was sie kann: Politisch, witzig, philosophisch. In Deutschland lange stiefmütterlich behandelt, ist das Genre jetzt auf Erfolgskurs.