: Gregor Gysi

© Arno Declair

Lars Eidinger: Posterboy des Bildungsbürgertums

Normalerweise strippt Lars Eidinger auf der Theaterbühne, jetzt druckt "Bravo" einen Starschnitt von ihm. Und es wird noch merkwürdiger: Vermittelt hat Gregor Gysi.

Datendiebstahl: Ein Kinderspiel

Ein Hacker spioniert Politiker und Prominente aus. Seine Tat legt die Verwundbarkeit der ganzen Gesellschaft in digitalen Zeiten offen.

© Drew Angerer/Getty Images

Anthony Bourdain: Der Punkrocker unter den Gourmets

Anthony Bourdain war leidenschaftlicher Weltbürger, stets Gast, nie Tourist. Er stand für liberale Werte, die im Trump-Amerika schmerzlich vermisst werden. Ein Nachruf

"Gysi": Das menschliche Ausrufezeichen

Die MDR-Dokumentation "Gysi" erzählt viel über Herkunft und Anfänge des Linke-Politikers. Für den bundesdeutschen Gysi aber interessieren sich die Autoren kaum.

Literaturempfehlungen: Die besten Bücher des Jahres

Den großen historischen Roman? Oder doch lieber schlanke, lustige Gedichte? Autorinnen und Autoren von ZEIT und ZEIT ONLINE empfehlen Literatur.

© Georg Hochmuth/dpa

Gregor Gysi: Die Ironie des Klassenfeinds

Ist er der Held eines Schelmenromans? Gregor Gysi beschreibt in einer Autobiografie sein Leben als Abfolge knapp geglückter Drahtseilakte – pointenreich und stark.

Linkspartei: Mal wieder Opposition

Deutschland vereint, die Linke geteilt: 20 Prozent Altwähler im Osten, im Westen Junge. Für das Linksbündnis wird es nicht reichen. Die Partei diskutiert die Ursachen.

© Albrecht Fuchs

Glaube: Hallo Gott, hier spricht Uta

Uta Ranke-Heinemann kämpfte als linke Katholikin mit der Bergpredigt gegen den Vietnamkrieg. Dann verlor sie ihren Glauben an das Christentum. Wie geht es ihr heute?

Bundespräsidentenwahl: Die Linke im Dilemma

Eigentlich möchte die Linkspartei mit der SPD gemeinsam Politik machen. Doch mit ihrer Gegnerschaft zu Gauck unterstützt sie unfreiwillig Angela Merkel. Von Mariam Lau