: Grundgesetz

© Sylvia Bohn/Deutscher Bundestag

Grundgesetz: Aus dem Tresor!

Das Grundgesetz ist das wichtigste Buch der Deutschen. Warum wird das Original unter Verschluss gehalten?

© v.l: akg-images; action press

Grundgesetz: Siebzig Jahre Streit

Von der Wiederbewaffnung bis zum "Großen Lauschangriff": Immer wieder wurde das Grundgesetz, teils unter heftigem Protest, geändert. Es hat dadurch auch Schaden genommen.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Der grosse Pallawatsch in Wien

Österreich in diesen Tollhaus-Tagen: Was seit unserer Sondersendung am Montag passiert ist. Und: wieso stehen die Deutschen auf ihr Grundgesetz?

© Nikita Teryoshin für DIE ZEIT

Artikel 102: Wie Deutschland die Todesstrafe abschaffte

Der Artikel 102 des Grundgesetzes war ein Sieg der Menschlichkeit. Obwohl er gegen die Stimmung im Volk erkämpft werden musste – von einer unglaublichen Allianz.

© ADN-Bildarchiv/ullstein bild via Getty Images

Ost- und Westdeutschland: Deutschland 70/30

Vor 70 Jahren kam das Grundgesetz, vor 30 Jahren die friedliche Revolution – aber es feiern vor allem die Rechtspopulisten. Was ist nur los? Wir starten die Reihe D70/30.

© AP Photo/Archiv/Picture Alliance/dpa

Grundgesetz: Wenn er das geahnt hätte ...

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Passt es noch in einer Zeit schrumpfender Kirchen und zerfallender Wertegemeinschaften?

© Michele Tantussi/Getty Images

Staatsfinanzen: Kreativ verschulden

Das Grundgesetz beschränkt, wie viel Geld sich der Staat leihen darf. In Berlin kursieren Pläne, wie die Regelung umgangen werden kann. Daran ist einiges problematisch.

© Espen Eichhöfer/Ostkreuz für DiE ZEiT

Grundgesetz: Stresstest für die Verfassung

Das deutsche Grundgesetz wird heute verehrt wie keine Verfassung zuvor. Wenn sich die politischen Mehrheiten im Land ändern sollten, muss der Text zeigen, was er kann.