: Hafis al-Assad

© Ali Hashisho/Reuters

Syrien: Unser Krieg, euer Verrat

Schon vor Donald Trumps Ankündigung, US-Truppen aus Syrien abzuziehen, hat die Welt sich mit Baschar al-Assads Regime abgefunden. Das wird sich rächen.

© David Furst/AFP/Getty Images

Syrien: Mit Hafis al-Assad kam die Angst

Anlass für den Krieg in Syrien war nicht die Revolution von 2011. Die Assad-Familie hatte über Jahrzehnte ein System geschaffen, das irgendwann explodieren musste.

Naher Osten: Warum ist da immer Krieg?

Syrien, Irak, Israel – nirgends fließt heute so viel Blut wie im Nahen Osten. Das liegt daran, dass vor 100 Jahren drei Männer gleichzeitig die Welt verändern wollten.

© AFP/Getty Images

Fidel Castro: Bilder eines Charismatikers

Vom ersten Putsch bis zu den letzten Jahren: Prägnante politische Stationen aus dem Leben des kubanischen Revolutionsführers, Staats- und Parteichefs Fidel Castro

© UMAM Productions

"Tadmor": Aus einem Trauma wird Kino

Wie kann man Folter mit dokumentarischem Anspruch filmen? "Tadmor" zeigt mithilfe der Opfer die Gräuel, die Syrern und Libanesen in der Wüstenstadt Palmyra widerfuhren.

© Omar Sanadiki/Reuters

Syrien: Auftritt Assads Parlament

In Damaskus hat das neu gewählte Parlament getagt. An die Spitze wählten die faktisch machtlosen Abgeordneten eine Frau. Die Opposition hatte die Wahl boykottiert.

Graphic Novels: Sieh uns an!

Die Graphic Novel zeigt, was sie kann: Politisch, witzig, philosophisch. In Deutschland lange stiefmütterlich behandelt, ist das Genre jetzt auf Erfolgskurs.

© Enrique Marcarian/Reuters

Argentinien: Im Land der unregierbaren Geheimdienste

Der Fall Alberto Nisman wirft ein Schlaglicht auf Argentiniens Geheimdienste. Seit der Diktatur wurden sie nicht reformiert. Stecken sie hinter dem Tod des Staatsanwalts?

© Reuters

Terrorismus: Al-Kaida drängt nach Syrien

Mehr Autobomben, mehr Selbstmordattentate, Sprengfallen gegen Armeepanzer: In Syrien mehren sich Hinweise, dass Terroristen am Krieg beteiligt sind. Von M. Gehlen, Kairo

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Syrien: Assads Sturz würde keinen Frieden bringen

Eine Intervention, die dem Assad-Regime ein Ende machen würde, wäre nur der Anfang. Der Kampf um die Macht in Syrien würde die gesamte Region in den Konflikt ziehen.

© George Ourfalian/Reuters

Syrienkrieg: Die Paten des Diktators

Syriens Regime schien am Ende. Doch mit Hilfe Russlands, Irans und der Hisbollah hat sich das Kräfteverhältnis nun zugunsten Assads verlagert. Von A. Böhm und M. Thumann

Krieg in Syrien: Mein Freund Zihad

Ihr Land hasst seines, doch dann wurde alles möglich. Die Schriftstellerin Marina Groslerner schreibt, wie sie als Israelin einem Syrer in Deutschland begegnete.

© NIKOLAY DOYCHINOV/AFP/Getty Images

Baschar al-Assad: Der Mann, der falsch abbog

Baschar al-Assad hatte alle Chancen, zum Reformer zu werden. Jetzt steht er vor seinen letzten Entscheidungen. Von Michael Thumann

© Bülent Kilic/AFP/Getty Images

Syrien: Einblick in ein geschundenes Land

Die Gewalt in Syrien eskaliert nicht nur in Damaskus. Vor allem an den Grenzen im Norden liefern sich Regierungstruppen und Rebellen heftige Gefechte. Bilder eines Kriegs