: Hamburg-Mannheimer

© REUTERS/Alessandro Bianchi

Italien: La dolce vita monotonissima

Silvio Berlusconi sehnt sich nach der Weite der Welt. Ein Gericht hat ihm jedoch verboten, ohne Genehmigung auszureisen. Das kann nach hinten losgehen.

Fischzug im Osten

Es waren einmal zwei erfolgreiche Versicherungsvertreter. Für den einen begann die berufliche Laufbahn Mitte der fünfziger Jahre mit einer Ochsentour durch die Eifel, wo er vom Rindvieh bis zum Auto alles versicherte, was es zu versichern gab.

Aus der Versicherungswirtschaft:

Der Abschluß der Hamburg-Mannheimer Versicherungs AG, Hamburg, für das Geschäftsjahr 1957 soll der Hauptversammlung am 17. Juli 1958 vorgelegt werden.

Aus den Unternehmungen

Die Hamburg-Mannheimer Versicherungs AG, Hamburg, die zum Interessenbereich der Allianz Versicherung gehört, hat ein sehr gutes Geschäftsjahr hinter sich.

Widerspruch

Die deutschen Lebensversicherer sehen den Plänen der Bundesbank, sie in die Mindestreservenregelung einzubeziehen und auf sie die geplante Kreditplafondierung ebenfalls anzuwenden, mit Argwohn entgegen.

Hitzler 65 Jahre

Der Heimkehrer aus Argentinien war 28 Jahre alt. Sein neuer Arbeitsplatz war das Generaldirektorzimmer der Hamburg-Mannheimer Versicherungs AG.

Firmen und Fakten

Nachdem für 1977 erstmals seit 23 Jahren die Ausschüttung gestrichen worden war, schlägt der Augsburger Textilkonzern für 1978 einen bescheidenen Satz von vier Prozent auf 40 Millionen Mark Kapital vor.

Gefahr erkannt...

In der Bundesrepublik droht Wohnungsnot, aber es fehlt der Mut für die nötigen Schritte

Pauken ohne Ende

Neue Techniken verändern die Arbeitswelt in raschem Tempo. Nur durch lebenslanges Lernen können die Beschäftigten mit der Entwicklung Schritt halten. Eine ZEIT-Serie.

Kleine Bilanzlese

Bei der Hamburg-Mannheimer Versicherung! AG, Hamburg, wurden 1964 Lebensversicherungen über 1,2 Milliarden Mark Versicherungssumme neu ausgefertigt.

Erfolge in der jüngeren Generation

Auch die Hamburg-Mannheimer Versicherungs-Gesellschaft Hamburg, zur Allianz-Gruppe gehörend, hat im Geschäftsjahr 1960 mit Erfolg arbeiten können.

Firmen und Fakten

Mit dieser Misere erklärt die Grundig AG, Fürth/Bayern, das in den letzten Monaten ihres am 31. März beendeten Geschäftsjahres 1976/77 deutlich abgeflachte Wachstum.

Peinlicher Rückzug der Bremer SPD

Wer kennt nicht, wenn er alt genug ist, „Abel mit der Mundharmonika“ von Manfred Haußmann? Der Dichter ist gerade 80 Jahre alt geworden.

AUS UNTERNEHMUNGEN

Bei der Deutschen Schiffahrtsbank, Bremen, machte 1968 eine außergewöhnliche Steigerung des Geschäftsvolumens zwei Kapitalerhöhungen um je 2 Millionen Mark notwendig.

Rendite macht Mut

Mees: Die Hamburg-Mannheimer wird in diesem Jahr cirka 300 Wohnungen fertigstellen. Im Jahre 1977 waren es noch 420. Im nächsten Jahr wird die Zahl auf 240 zurückgehen, und in den Jahren danach wird der Wohnungsbau nach den bisherigen Planungen ganz zum Erliegen kommen.

Fussball: Platz da für die Fifa!

Die WM-Städte versuchen, rund um die Stadien exklusive Werbeflächen für die Sponsoren des Fußballverbands zu schaffen. Mit absurden Folgen

schule: Lehrfach Mayonnaise

Firmen gehen Partnerschaften mit Schulen ein. Sie zahlen für Bücher und liefern Unterrichtsinhalte. Mitunter wird auch versteckte Werbung betrieben