: Hans Albers

Pinneberg: PI = Provinzidiot

Pinneberger sind Dorfproleten, die nicht Auto fahren können. Sagen die Hamburger. Was hat der Spott mit der Stadt und ihren Bewohnern gemacht? Eine Erkundung

© ZEIT ONLINE

Kolumnistenpreis: Barbaren

Der Kolumnist ehrt einen Politiker und eine Journalistin: Der eine steht Alexander Gauland bei, die andere Gina-Lisa Lohfink. Was sagt das zum Zustand der Gesellschaft?

© Laerke Posselt

Girls in Airports: Dänen lügen nicht

Sie nennen sich Girls In Airports, obwohl kein Mädchen mitspielt. Ansonsten ist ihre Musik durch und durch wahr. Über eine Kopenhagener Band der Stunde

© Gruenspan

Gruenspan: Krautrockschuppen im Gründerzeitglanz

Ab 1889 "Tanz und Vergnügungssalon", später öffentliches Bad mit Hippodrom darunter, ab 1968 Disko. Heute: frisch saniert. Das Gruenspan, Hamburgs erstaunlichster Club.

Film: Mehr als ein Statist

Ein schwarzer Kindersoldat des letzten Kaisers wird erst Schauspieler und dann Opfer der Nazis. Die Hamburger Dokumentarfilmwoche ehrt einen mutigen Afrikaner.

Der Film als Ausdruck unserer Zeit

Bei der Problematik des heutigen Filmschaffens darf die Stimme des namhaften Gelehrten Dr. Fedor Stepún, nicht überhört werden, der sich sowohl von der kulturpolitischen als der sozialkritischen Seite mit dem Thema beschäftigt hat. Aus DIE ZEIT Nr. 37 vom 14. September 1950, S. 10

H A M B U R G - W A H L : Wirtschaft: hervorragend, Stimmung: miserabel

Hamburgs Sozialdemokraten können vor der Bürgerschaftswahl erstaunliche Erfolge präsentieren - und keinen interessiert's. Bundesweit verzeichnet Hamburg die höchste Quote an Unternehmensneugründungen, die Beschäftigungsquote ist hoch, der Arbeitsmarkt mit vielen Teilzeitjobs vergleichsweise flexibel. Die Experten im Auftrag der Bertelsmänner lobten auch die Anstrengungen der Politik, den Haushalt zu konsolidieren und die Verwaltung zu modernisieren

FDP-Parteitag: Liquid Democracy, Herrschaften!

Politik wird auf Parteitagen gemacht. Oder vielleicht doch eher an der Hotelbar? David Hugendick über einen Abend in Nürnberg, der die Fünfprozenthürde locker schafft.

Sei die meine!

Was Sie schon immer über die Reeperbahn wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten. Sieben Antworten

Deutschland: Sei die meine!

Was Sie schon immer über die Reeperbahn wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten. Sieben Antworten

Wenn es eng wird

Hartmut Augspach, 46, steuert große Schiffe durch den Nord-Ostsee-Kanal

FUSSBALL: Abstieg Ost

Wird Hansa Rostock in der Zweiten Liga landen, dann würde erstmals seit der Wende kein Ostklub in der Bundesliga spielen

porträt: "…oder man geht zugrunde"

Er war ein gefeierter Bühnenheld, er wurde zu einem Star des deutschen Kinos. Joachim Gottschalk diente der Kunst – und dem Nazi-Regime. Doch er zahlte einen furchtbaren Preis. Zum 100. Geburtstag ein Porträt des tragischen Leinwandidols der dreißiger Jahre