: Hans Modrow

F E R N S E H E N : Vom Fackelzug zum Feuerwerk

Im richtigen Leben hat sich Sergej Achromejew umgebracht. Michail Gorbatschow blieb des Westens liebster Partygast, Hans Modrow ein Mensch der DDR. George Bush wird bald wieder Präsident. Helmut Kohl repariert sein Denkmal. Günter Schabowski kommt zum Tag der Einheit aus dem Gefängnis. Wie Helmut Kohl die Revolution gewann. Das ZDF-Dokudrama "Deutschlandspiel"

P D S : Gabi in der Löwengrube

Entschuldigung bei der SPD, Programmdebatte, Streit um Realpolitik - die PDS-Führung zerrt ihre Partei in die Gegenwart

Rudolfine Steindling: Hummer und Sichel

Ihr Name steht für den Wirtschaftsthriller um das millionenschwere Vermächtnis der SED. Rudolfine Steindling, die Rote Fini, narrte zwei Jahrzehnte lang deutsche Fahnder.

Treuhand: Retten, was zu retten war

Rudolfine Steindling war nicht allein: Mit welchem System Ost-Kader und West-Konzerne vom Konkurs der DDR profitierten.

Linke: Der deutsche Che Guevara

Der Alt-68er Heinz Dieterich berät Lateinamerikas Revolutionäre wie Chávez und Castro. Was hält er von der deutschen Linken? Ein Besuch in Berlin

DDR: Das Gespenst

Was macht ein Staatschef, dem das Land abhanden kam? Ein Besuch beim letzten SED-Generalsekretär Egon Krenz, 18 Jahre nach dem Fall der Mauer.

60 Jahre ZEIT: Einheit durch Beitritt

Zwei Wege wies das Grundgesetz zu einer deutschen Wiedervereinigung: Beitritt nach Artikel 23 oder Ausarbeitung einer neuen Verfassung. Welcher Weg ist der bessere?, fragte die ZEIT im Februar 1990. Hier die Antwort von Robert Leicht

sed-erbe: Handschriften der Diktatur

Deutschlands Stasi-Unterlagen sind weltweit einzigartig: 180 Kilometer Akten, das größte zugängliche Archiv des Kommunismus. Es sollte nicht zerstört werden

Gabi in der Löwengrube

Entschuldigung bei der SPD, Programmdebatte, Streit um Realpolitik - die PDS-Führung zerrt ihre Partei in die Gegenwart

Vom Fackelzug zum Feuerwerk

Wie Helmut Kohl die Revolution gewann. Das ZDF-Dokudrama "Deutschlandspiel"

Volk bleibt Volk

18. März 1990: Deutliche Erinnerungen an die ersten freien Wahlen in der DDR

Bekenntniswut

Die PDS gibt sich besonders demokratisch. Und denkt sozialistisch

Fließende Grenzen

Hans Modrow zwischen Rechtfertigung und Selbsterkenntnis

Im Leseland

Buchhandlungen in den neuen Bundesländern setzen auf eigene Bestsellerlisten