: Hanser Verlag

© Hans-Peter Bader/Reuters
Serie: 10 nach 8

Österreich: Die dunkle Seite des Mondes

Österreichs Rechtsdrall nach der Wahl lässt schaudern: Die soziale Mindestsicherung soll gesenkt, Kinderbetreuungskosten erhöht werden. Die Zukunft führt ins Gestern.

Julya Rabinowich: Die Sache mit Pauli

Literatur in der Provinz ist ein besonderes Erlebnis. Auf einer ausgedehnten Tour stellte die Schriftstellerin Julya Rabinowich ihren Jugendroman vor. Ein Reisebericht

© Rudolf Gigler/imago
Serie: 10 nach 8

Wahlkampf in Österreich: Mann denkt, Frau trägt Bikini

In Österreich wirbt die ÖVP damit, eine ehemalige Miss Austria kandidieren zu lassen. Sex sells. Die Wahlkampf-Sexismus-Schlammschlacht ließ nicht lange auf sich warten.

Martin Mosebach: Die Archäologie der Ferne

Der Schriftsteller Martin Mosebach ist in seinen Reiseessays auf der Suche nach ergreifender Schönheit. Er findet sie in Havanna, Korea oder Sarajevo.

Luchs Nr. 283: Ist alles nichts?

Ein Junge, der die Bedeutung des Lebens infrage stellt. Mitschüler, die an dieser Weltsicht verzweifeln. "Nichts" ist ein brutales und mutiges Buch. Von Birgit Dankert