: Harry Graf Kessler

© Keystone/​Getty Images

1917: Frieden erwartet, Weltkrieg geführt

1917 sind Europas Mächte ausgelaugt. Doch der Kriegseintritt der USA und die Revolution in Russland entfachen eine Dynamik, die das Jahrhundert hinwegfegen wird.

© Hulton Archive/​Getty Images

Adolf Hitler: "Ruhig abwarten!"

Das Amt wird ihn vernünftig machen, sein Kabinett ihn zähmen. Eine Diktatur? Undenkbar. Kaum jemand ahnte 1933, was Adolf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler bedeutete.

Geschichte: 1917: Das unmögliche Jahr

Vom Nahost-Konflikt bis zur Ost-West-Konfrontation: Vor 100 Jahren entstand, mitten im Ersten Weltkrieg, die politische Welt des 20. Jahrhunderts

© Hulton Archive/​Getty Images

Erster Weltkrieg: "1914 kamen die Schrecken in die Welt"

Der Erste Weltkrieg entfesselte eine nie dagewesene Brutalität und totale Gewalt. Die Historiker Jörn Leonhard und Alan Kramer erklären, wie es dazu kommen konnte.

© General Photographic Agency/​Getty Images

Deutsche Geschichte: Was war das deutsche Kaiserreich?

Wirtschaftsboom und Weltmachtstreben, Avantgarde und Aggression: Das Porträt einer kurzlebigen und widerspruchsvollen Epoche. Von Volker Ullrich

© Hulton Archive/​Getty Images

Kapp-Putsch: Der Marsch auf Berlin vor 90 Jahren

Im März 1920 griffen rechte Republikfeinde erstmals nach der Macht in Deutschland. Doch der Kapp-Putsch scheiterte am entschlossenen Widerstand der Arbeiterschaft.

© Hulton Archive/​Getty Images

Zeitgeschichte: Mord in München

Im Februar 1919 starb der bayerische Ministerpräsident Kurt Eisner durch die Kugeln eines Attentäters. Die Folgen waren dramatisch.

politisches buch: Der Kunstpolitiker

Vom Salonlöwen zum Pazifisten: Der amerikanische Historiker Laird M. Easton spürt der Wende im Leben von Harry Graf Kessler nach

Nike Wagner

"Das Feuer in der Anna Amalia Bibliothek trifft auch das Weimarer Kunstfest. Zunächst wollte ich alle Veranstaltungen absagen. Besser aber ist: Mit Kunst auf den Verlust von Kunst zu antworten"