: Heavy Metal

© 2019 SunnO))) & Ronald Dick

SunnO))): Vollkommen zugedröhnt

Blitze über dem dunklen Mulm: SunnO))) kraulen aus ihren Instrumenten einen herrlichen, mystischen und humanen Krach. Jetzt ist ihr Album "Life Metal" erschienen.

© Jes Larsen

"Rammstein": Frag nicht nach dem Sinn

Das neue Album von Rammstein heißt Rammstein. Enthält es sonst noch Botschaften? Auch Mittfünfziger können zur Generation Z gehören und entsprechend viel Sex haben.

© Napalm Records

Heavy Metal: Und ewig grunzt das Weib

Whoo-oaa-arrghhh! In der Welt des Heavy Metal zählt Härte, aber Männer tragen lange Haare und Leggings. Und Frauen wie unsere Autorin schätzen einen ordentlichen Moshpit.

Regeln: Lasst es krachen!

Regeln sind super, sie zu brechen aber auch. Warum, weiß Hartmut El Kurdi.

© Francesco Degasperi/AFP/Getty Images

Bruce Dickinson: Keine Zeit für Rockexzesse

Als Sänger von Iron Maiden ist Bruce Dickinson legendär. Daneben ficht er auf Spitzenniveau, fliegt Jumbojets – und hat jetzt seine Autobiografie veröffentlicht.

Eisregen: Was für eine Stimme!

Bislang hielt ich Heavy Metal für langweiliges Getöse. Dann hörte ich Michael Roth und seine Band Eisregen. Warum bitte steht eines ihrer Alben auf dem Index?

© Laura Coulson/Vertigo Berlin

Haim: Ausdampfende Retrorockmädchen

Schon das Debüt der kalifornischen Schwestern Haim wurde überschätzt. Wenigstens bleiben sie auf dem neuen Album ihrer musikalischen Konturlosigkeit treu.

© Reuters

Rockmusik: Die Neunziger fordern Feedback

New Metal und Crossover haben unseren Autor geprägt. Korn, Slipknot, Incubus, Trainingsjacken, Dreadlocks: Warum war das so erfolgreich? Und warum gibt's das immer noch?

© Der apokalyptische Zubereiter

Sonntagsessen: Heavy Metal am Herd

Stefan Grimm hört harte, schnelle Musik und so agiert er auch mit dem Messer. Für sein Blog "Der apokalyptische Zubereiter" verbindet er die fränkische Küche mit Asien.

© Justus Ledig

Heavy Metal: Was für ein tolles Geschepper

Die Band Amon Amarth überzeugt in der Sporthalle mit brachialem Schweden-Metal. Und das, obwohl das obligatorische Propeller-Headbanging schwerfällt.

© Thomas Starke/Getty Images

Nordrhein-Westfalen: Stadt mit Stahlkraft

Sie wollten nie nach Duisburg? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserem Autor die romantischste Straße Europas und, natürlich, Heavy Metal.

© Justus Ledig

Sólstafir: Wenn Metal-Fans Streicher hören

Kein Pogen, kein Headbangen: Unser Autor war auf einem Konzert der isländischen Band Sólstafir – und hat festgestellt, dass die nicht nur heftig und gut scheppern kann.

"The Big Short": Da lacht der Alligator im Pool

Der erste postmoderne Film zur Finanzkrise: "The Big Short" stapelt fiktive Finanzprodukte zu einem rauschhaften, adrenalingeschwängerten, irrwitzigen Kinoerlebnis.