: Hebamme

© Paula Markert für DIE ZEIT

Geburtshilfe: Geglückte Geburt

Vielerorts fehlen Hebammen. In einer Altonaer Klinik haben 37 Frauen daraus das Beste gemacht: Ihre eigene Firma

© Cavan Images/plainpicture

Fehlgeburten: Warum wird mir dieses Kind genommen?

Viele Frauen erfahren eine Fehlgeburt in den ersten Schwangerschaftswochen. Ausschabung, vorbei. Aber so leicht werden die meisten eben doch nicht damit fertig.

© Aly Song/Reuters

Geburten: Die Würde des Kaiserschnitts

Die natürliche Geburt gilt gerade als Maß aller Dinge. Daher schweigen Frauen, die ihr Kind auf einem Operationstisch zur Welt bringen, oft darüber. Unsere Autorin nicht.

© ZEIT ONLINE

Große Koalition: Packt's endlich an!

Die Großkoalitionäre streiten wie die Kesselflicker, die Bundeskanzlerin schweigt und reist. Dabei wäre viel zu tun. Wann legt diese Bundesregierung los?

© Jacobia Dahm für ZEIT ONLINE

Flucht aus Afghanistan: Krishma regelt das

Eine junge Afghanin flieht mit ihrer Familie vor den Taliban nach Deutschland. Ihre Eltern sind überfordert, sie wird zum Familienoberhaupt – und trägt eine schwere Last.

Entbindungsheime: Die verlorenen Kinder

Noch Anfang der Achtziger wurden unverheiratete Schwangere dazu gedrängt, ihre Kinder zur Adoption freizugeben. Viele haben das Trauma der Trennung nie überwunden.

Sabine Kroh: Hebamme per Skype

Früher half Sabine Kroh, Babys zur Welt zu bringen. Heute berät sie im Netz. Ihre Dienste sind in der ganzen Welt gefragt.