: Hebron

© Ronen Zvulun/​Reuters

Nahostkonflikt: Unesco, wir haben ein Problem

Der Unesco-Austritt der USA und Israels offenbart, wie politisiert die UN-Organisation ist. Die neue Führung wird es schwer haben, wirksame Reformen umzusetzen.

© Baz Ratner/​Reuters

Samaritaner: Glaube, Liebe, Disziplin

Mit 800 Mitgliedern zählen die Samaritaner zu den kleinsten Religionsgruppen der Welt. Ihr Überleben sichern sie mit Onlinedating – und Härte gegen sich selbst.

© Ammar Awad/​Reuters

Jerusalem: Selfies vor dem Felsendom

Viele Muslime pilgerten 2015 zum Felsendom und zur Al-Aksa-Moschee in Jerusalem. Und bezeugten dort ihre Religiosität – auch mit Selfies.

Westjordanland: Reizgasnebel inklusive

Ein Hostel organisiert touristische Ausflüge zu den Anti-Israel-Protesten in einem palästinensischen Dorf. Stippvisite im Ausnahmezustand.

Navid Kermani: Wir wehren uns!

Die Antwort auf den Terror muss eine aufklärerische sein: Nicht Feindschaft, sondern Brüderlichkeit! Die Kölner Rede für die Opfer des Anschlags von Paris

Israel: Trauer um drei Jungen

Nach dem Tod der entführten Religionsschüler will Israel Vergeltung und beschuldigt Hamas. Droht jetzt eine neue Eskalation der Gewalt?

© Timothy A. Clary/​AFP/​Getty Images

Israel: Suchaktion oder Strafaktion?

Von den entführten Israelis fehlt jede Spur, trotz Hunderter Festnahmen im Westjordanland. Viele Palästinenser glauben, sie würden für die Tat kollektiv bestraft.