: Heiligsprechung

© Nicole Sturz
Strandreporter

Rio de Janeiro: Der heilige Surfer von Ipanema

Der Strandreporter geht in Rio in die Kirche und staunt: Die wollen hier einen Surfer heiligsprechen. Der Vatikan ist schon informiert.

Heiligsprechung: Ach, du heiliger Papst

Ansturm auf Rom: Warum die Menschen am 27. April zur Heiligsprechung strömen. Ein Gespräch mit Hans Albert Courtial, dessen Stiftung den Petersdom restauriert.

Die Heiligsprechung de Gaulles

Leute, die das Gras im Park des Elysee-Palastes zu Paris wachsen hören, behaupten, François Mauriacs Verherrlichung de Gaulles habe beim Hauptbetroffenen olympisches Stirnrunzeln hervorgerufen.

Aachens Kostbarkeiten

Der große Radleuchter, den Barbarossa nach der Heiligsprechung Karls des Großen über der kaiserlichen Gruft anbringen. ließ; hängt wieder in der unversehrten großen Rotunde des Domes zu Aachen – groß und mächtig, Mitte des Mittelpunktes unserer christlich-deutschen Vergangenheit.

Hornebom scheucht die Bürger

Die Rede von der „Unerschöpflichkeit“ eines Kunstwerkes ist zu einer Phrase der unkritischrespektvollen Heiligsprechung geworden, nichtssagend und abgegriffen wie kaum eine zweite Umschreibung.