: Heinrich Alt

A R B E I T S M A R K T : Bundesanstalt für Alles

Arbeitsämter in der Bürokratiefalle: Drangsaliert von Gesetzen, kommen die Vermittler kaum dazu, Arbeitslosen zu helfen. Sie brauchen nicht neue, sondern weniger Regeln

© Arne Dedert/dpa

Jobcenter: Arbeitsagentur verlangt Hartz-IV-Reform

Langzeitarbeitslose müssen sich an mehrere Stellen wenden, um Leistungen zu erhalten. Dies stigmatisiere Empfänger und sei intransparent, kritisiert die Arbeitsagentur.

Kampagne: Job statt Hartz

Die Bundesagentur für Arbeit will mit einer Kampagne mehr Unternehmen motivieren, Hartz-IV-Empfänger einzustellen. Ziel ist, Vorbehalte abzubauen – auf beiden Seiten.

Statistik: Kinderarmut sinkt deutlich

In Deutschland sind weniger Kinder auf Hartz IV angewiesen als vor fünf Jahren. Fachleute sehen das Problem der Kinderarmut aber aber keineswegs gelöst.

Arbeitsmarkt: Der Arbeitsmarkt bleibt stabil

Im Juli waren knapp über 2,9 Millionen Deutsche ohne Arbeit, ein leichter Anstieg gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr aber sinkt die Erwerbslosenzahl.

Hartz IV: Ein bürokratisches Monster

Das Bildungspaket für Hartz-IV-Kinder wird wahrscheinlich mit einem enormen Verwaltungsaufwand verbunden sein. Unklar ist, was am Ende wirklich bei den Familien ankommt.

Arbeitsmarkt: Wieder weniger Arbeitslose

Der deutsche Arbeitsmarkt hat die Wirtschaftskrise offenbar überstanden. Auch im August ist die Zahl der Arbeitslosen gesunken – allerdings nur minimal.