: Heizöl

© Amer Hilabi/AFP/Getty Images

Ölpreis: Opec will weniger Öl fördern

Erstmals seit 2008 wird die Ölproduktion gekürzt. Die Opec-Staaten einigten sich auf eine Begrenzung der Fördermenge. Die Folge: höhere Preise für Benzin und Heizöl.

Wintereinbruch: Teures Heizöl in Griechenland

Zusätzlich zur Wirtschaftskrise bereitet der anbrechende Winter vielen Griechen Sorgen. Sie wissen kaum noch, wie sie ihr Heizöl bezahlen sollen. Viele Griechen sind inzwischen auf Holz umgestiegen. Auch die Heizölhändler sind unzufrieden.

Energiepolitik: Wir alle treiben den Ölpreis

Die Preise für Benzin und Heizöl erreichen derzeit wieder neue Rekordmarken. Kritiker vermuten, dass der Ölpreis manipuliert wird. Aber stimmt das? Von Steffen Bukold

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Griechenland: In Athen gehen die Lichter aus

Der Winter steht bevor, und viele Griechen haben kein Geld mehr für Strom und Heizöl. Was soll nur aus dem ruinierten Land und seinen Bürgern werden? Von Petros Markaris

Rohstoff Öl: Was mit dem Benzinpreis wird

Die Zeit des billigen Öls ist vorbei. Aber was heißt das für die Versorgung mit Benzin, Diesel und Heizöl? Fünf Fragen, fünf Antworten. Von Fritz Vorholz

Gaspreise: Hintergrund: Die Ölpreisbindung von Erdgas

Aus Wettbewerbsgründen orientiert sich der Gaspreis an der Preisentwicklung der wichtigsten Konkurrenzenergie, des Heizöls und soll so die Gasbezieher vor der Marktmacht der wenigen Erdgasproduzenten schützen.

Gütesiegel für Heim und Heizung

Ein Zertifikat soll künftig über den Energieverbrauch in Häusern und Wohnungen Aufschluss geben. Aber die Immobilienwirtschaft wehrt sich

Zu verkaufen: 10000 Minuten

Flinke Broker handeln mit Redezeiten am Telefon wie andere mit Heizöl oder Sojabohnen. Bald wird es sogar eine eigene Börse geben.

Erforscht und erfunden

Feuerwasser-Freaks können demnächst bei reduzierter Flamme noch mehr Schnaps erwarten. Laut Bundesforschungsministerium werden hierzulande jährlich etwa hundert Millionen Liter Reinalkohol in Brennereien destilliert und dafür 50 Millionen Liter Heizöl verbrannt.

Die billige Alternative

ZEIT: Herr Giesel, Ihr Unternehmen wirbt in großformatigen Anzeigen für das Heizöl und die Ölheizung........................

Ölpreis: Abwärts

Die Autofahrer können sich freuen, manche Hauseigentümer und ihre Mieter werden sich ärgern. Benzin und Heizöl sind in der Bundesrepublik gegenwärtig so billig, wie seit Jahren nicht mehr.

Manager und Märkte

Die Preise für schweres und leichtes Heizöl klettern seit Anfang des Jahres. Schweres Heizöl, das vor allem unter den Kesseln von Industrie und Kraftwerken verfeuert wird, ist seit Anfang Januar um 42 Mark teurer geworden und hat mit einem Preis von 632 Mark je Tonne eine neue Rekordmarke erreicht.

Israel: Die Preise laufen Amok

Die Nachricht kam, wie in solchen Fällen üblich, um Mitternacht. Die Regierung habe beschlossen, erfuhren Radiohörer, die staatlich kontrollierten Preise für Treibstoff und Heizöl um 24 Prozent zu erhöhen.

Umweltskandal: Mit Altöl Geschäfte angeheizt

In Berlin wurde ein Umweltskandal aufgedeckt, dessen Ausmaß noch gar nicht zu überblicken; ist. Mehrere Groß- und Zwischenhändler haben durch Beimengung sogenannten Gasöls verunreinigtes Heizöl in Verkehr gebracht, dessen Verbrennung das hochgiftige Dioxin freisetzen kann.

Zeitraffer

Löcher in die Kassen der bundesdeutschen Privathaushalte sie sen auch im September wieder die Energiepreise. So war Heizöl um über vierzig Prozent teurer als vor einem Jahr, und die Benzinpreise kletterten – trotz zur Zeit sinkender Tendenz – noch immer um 27 Prozent.