: Hellmuth Buddenberg

Manager und Märkte

Deutsche Bundesbahn: Ewiger Streit um die Beamten Berliner Kindl: Teurer Eintritt in den Ostmarkt Porzellanmanufaktur Sachsen: Schneller Coup gegen die Franzosen

MANAGER UND MÄRKTE

Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen geht jetzt gegen einen Paradiesvogel des grauen Kapitalmarkts vor. Die Berliner Behörde verhängte ein vorläufiges Moratorium gegen das Bankhaus Steinhart KG in Pforzheim.

Hochschulen: Marketing für die Karriere

Ja, es sei schwierig, ihn zu erreichen, sagt Manfred Ritter. Gerade erst sei er aus Düsseldorf zurückgekommen, morgen müsse er wieder dort hin.

MANAGER UND MÄRKTE

Kurz vor Weihnachten erhielten "alle Mitarbeiter" einen Brief von ihrem Chef. Doch Hellmuth Buddenberg wünschte den Beschäftigten der Deutschen BP weder schöne Feiertage noch ein gutes Jahr – er hatte ein anderes, gewiß ebenso wichtiges Anliegen: eine saubere und gesetzestreue Geschäftspolitik.

Deutsche BP: Klein, aber nicht fein

Das Signal für den Neuanfang wirkt unfreiwillig komisch: "Nach den Jahren der Umstrukturierung", schreibt die Deutsche BP in ihrem Geschäftsbericht, der Anfang August veröffentlicht wird, "konnte sich das Unternehmen 1985 wieder voll auf seine Aufgabe im Markt konzentrieren.

MANAGER UND MÄRKTE

Jahrelang hat Hellmuth Buddenberg, Vorstandsvorsitzender der Deutschen BP, davon geschwärmt, wie unabhängig sein Unternehmen doch von der Muttergesellschaft in London sei.

Schrumpfen oder sterben

Es gibt wohl keine Niederlage, die BP-Chef Hellmuth Buddenberg nicht zum Sieg erklären würde. Welcher Manager wagt es schon, ohne jede Ironie, sondern voller Stolz sein Unternehmen als wohl „einzigartig auf der Welt“ zu bezeichnen, wenn es sich nur dank der Opferbereitschaft der Muttergesellschaft mal wieder über Wasser gehalten hat.

MANAGER UND MÄRKTE

Vor der Hauptversammlung des Unternehmens in Berlin sagte Vorstandschef Heinz Ruhnau: "Das erste Halbjahr signalisiert, daß wir den Erfolgskurs fortsetzen werden und wenn nichts Außergewöhnliches geschieht, dann wird 1984 ein gutes Lufthansa-Jahr".

Mineralölindustrie: Die große Pleite

Wenn der November naht, lädt Sir Christopher Laidlaw, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen BP, zur außerordentlichen Hauptversammlung in Hamburg ein.

MANAGER UND MÄRKTE

Das Gerücht taucht immer wieder auf. Im Dezember schon im Branchenblatt Bonner Energie-Report, am vergangenen Montag im Spiegel Die Deutsche BP sucht einen Käufer für ihre 25-Prozent-Beteiligung an der Ruhrgas AG.

Manager und Märkte

Die Entscheidung für ein neues Auto wird in diesem Winter für die meisten Verkäufer von einem zusätzlichen Faktor beeinflußt: den Zinsen.

Ölindustrie: Der Größte ist der Ärmste

Für Hellmuth Buddenberg ist die Situation nicht neu: Bei seinem Amtsantritt als Vorstandsvorsitzender der Deutschen BP im Januar 1976 hatte der Ölkonzern gerade das schlechteste Geschäftsjahr seiner Geschichte überstanden, ein Verlust von 277 Millionen Mark verunzierte die Bilanz, ein Drittel des Aktienkapitals war verwirtschaftet.

Manager und Märkte

In der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und beim Bundesverband deutscher Banken wird ein heißes Thema diskutiert: Die Vorstandsmitglieder deutscher Unternehmen sollen freiwillig auf fünf Prozent ihres Gehalts verzichten.

Bittgang in die Wüste

Der eilige Gast aus der Bundesrepublik war zwei deutschen Geschäftsleuten im Hotel Al Hada Sheraton aufgefallen. Hellmuth Buddenberg hatte gleich die Suiten Nummer 332/334 und 231/232 gemietet.

Einer gegen den Multi

Das Geschäft ging miserabel. Seit Monaten machte Heinz Studte Verluste. Trost konnte er wirklich gebrauchen, und der ließ nicht lange auf sich warten: ".

Manager und Märkte

Mit Glacehandschuhen behandeln Hellmuth Buddenberg, Chef der Deutschen BP, und Birgit Breuel, Wirtschaftsministerin in Niedersachsen, einander nicht gerade.

Manager und Märkte

Als Wolfgang Vaerst, nur noch kurze Zeit amtierender Bundesbahn-Chef, von seinem Dienstherrn Volker Hauff erstmals das Angebot hörte, er könne nach seinem Abschied von der Bahn an die Spitze der Deutschen Verkehrs-Kreditbank (DVKB) wechseln, der Hausbank der Bahn, hatte er abgelehnt: nicht gut genug.

Manager und Märkte

Daß es im Ölgeschäft gelegentlich hemdsärmelig zugeht, ist verständlich. Die Branche schrumpft, die Verluste wachsen, die Stimmung ist gereizt.

Mexiko ist zum viertgrößten Erdölproduzenten der Welt geworden. Aber in die Bundesrepublik fließt bisher kein Tropfen: An den Quellen des Öls

Weil in der Hamburger Konzernzentrale der Zeitunterschied nicht ausreichend berücksichtigt worden war, klingelte im vierzigsten Stockwerk des Hotels El Presidente Capultepec in Mexico-City bereits kurz nach fünf Uhr morgens das Telephon: Der von einem vierzehnstündigen Flug noch etwas gestreßte BP-Chef Hellmuth Buddenberg erfuhr, daß der Dollar nach einem wochenlangen Kursanstieg plötzlich ins Trudeln geraten war.

Nicht der Dollar allein

• Herr Buddenberg, die Sorge, daß die Benzinpreise nie wieder sinken, war offenbar unbegründet. BP hat jetzt – trotz aller Klagen über Verluste im Ölgeschäft – zweimal innerhalb weniger Tage die Tankstellenpreise gesenkt.

Manager und Märkte

BP-Chef Hellmuth Buddenberg sieht schwarz: "Wenn der Dollarkurs nicht deutlich sackt, werden wir selbst nach Verrechnung aller Bestandsgewinne in diesem Jahr einen Verlust von 1,1 Milliarden Mark machen.

Die Angst der Multis vor dem Öl

Noch kein Pressegespräch hat mich emotional so bewegt wie dieses", gestand Hellmuth Buddenberg, Vorstandsvorsitzender der Deutschen BP.

Fusion: Ein ideales Paar

Die Übernahme von Preussag durch die Deutsche BP ist noch nicht endgültig gescheitert

Lantzke schlägt Alarm

Die Internationale Energieagentur warnt die Regierungen vor einer neuen Ölkrise

MANAGER UND MÄRKTE

Vom Sparwillen amerikanischer Autofahrer könnten bald die deutschen Fahrzeuglenker profitieren. Denn anders als in den Vergangenen Jahren fließt in diesem Sommer praktisch kein Tropfen Benzin vom Rotterdamer Markt über den Atlantik in die Vereinigten Staaten.