© Thomas Imo/Photothek via Getty Images

Altbundeskanzler: Helmut Kohl (1930–2017)

© Thomas Rabsch fu\u0308r DIE ZEIT

CDU-Vorsitz: "Wir sind im letzten Akt einer Tragödie"

Bei einem Machtwechsel gibt es immer Wunden, sagt Norbert Blüm. Ein Gespräch über den Kampf um den CDU-Vorsitz, "Merkel-Geschädigte" und das Loslassen von der Macht

© Patrick Pollmeier für DIE ZEIT/paddelproduction

CDU: Große Politik im kleinen Ort

Flüchtlinge, Umwelt, Wohnungsnot – und wie hört man auf? Alles, was Angela Merkel 2018 beschäftigt hat, bewegt auch den CDU-Bürgermeister Willibald Meyer.

© Sven Hoppe/dpa

Kopftuch: Stoff für Streit

Seit 20 Jahren befassen sich deutsche Gerichte mit Kopftuch-Verboten. Warum fällt es so schwer, sich zu einigen?

© Illustration: Michael Meissner für DIE ZEIT

Angela Merkel: Ein Land ohne Merkel

Ist es für Angela Merkel Zeit zu gehen? Selbstverständlich. Aber doch nicht so. Die Deutschen sind auf eine Nach-Merkel-Republik nicht vorbereitet.

© Thomas Dashuber für DIE ZEIT

Euro-Einführung: "Wir waren doch keine Idioten"

Jürgen Stark, Theo Waigel und Klaus Regling haben vor 20 Jahren den Euro eingeführt. Was denken sie heute? Was ist gut und was muss sich ändern?

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Parteien: Riss durch die Mitte

In den Konflikten der Politiker geht es nicht mehr nur um links gegen rechts, es geht um global versus national. Die Parteien sortieren sich neu.

Angela Merkel: Ihre Macht schwindet

Parteifreunde spekulieren über Angela Merkels Nachfolge, Vertraute beginnen, an ihr zu zweifeln: Zeichnet sich das Ende ihrer Kanzlerschaft ab?

Soziologie: Verwirrung im Milieu

Die einen fordern eine "konservative Revolution", andere greifen den "linken Kosmopolitismus" an. Die Erzählung von Emanzipation und Diversity funktioniert nicht mehr.