: Henning Mankell

Henning Mankell : Einsamkeit und Klassenkampf

Henning Mankell galt als Konsensschriftsteller. Erst jetzt erscheint sein erster Roman "Der Sprengmeister" auf Deutsch und zeigt: Es hätte alles anders kommen können.

Dag Hammarskjöld: War es doch Mord?

Im Kalten Krieg starb der UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz. Ein Unfall? Neue Akten wecken alte Zweifel.

Krimis: Extra schwarz

Harte Zeiten, starke Bücher: Zwei großartige Krimis aus Südafrika

ZEIT-Bestseller

mit der Möglichkeit, die Bücher bei Libri zu bestellen. DIE ZEIT empfiehlt: "Doppelleben" von Carola Stern

ZEIT-Bestseller

zum Bestellen bei Libri. DIE ZEIT empfiehlt: "Der Liebeswunsch" von Dieter Wellershoff

ZEIT-Bestseller

mit der Möglichkeit, die Bücher bei Libri zu bestellen. DIE ZEIT empfiehlt: "Der Liebeswunsch" von Dieter Wellershoff

R O M A N : Götter auf der Flucht

Wer vom Norden Europas in den Süden Afrikas fährt, wie es der schwedische Autor Henning Mankell seit Jahren gewohnt ist zu tun, reist in ein Land des gleißenden weißen Lichts und findet sich, wenn er zurückkommt, in einer Welt wieder, über der Schatten liegen, die von Wolken oder auch nur der Stimmung. - Mankells trauriger Afrika-Roman "Die rote Antilope"

ZEIT- Bestseller Belletristik

mit der Möglichkeit, die Bücher bei Libri zu bestellen. DIE ZEIT empfiehlt: "Fräuleon Stark" von Thomas Hürlimann

ZEIT- Bestseller Belletristik

mit der Möglichkeit, die Bücher bei Libri zu bestellen. DIE ZEIT empfiehlt: "Ungefähre Landschaft" von Peter Stamm