: Herbert Wehner

Interview: "Der große Wurf ist nicht zu erwarten"

Der SPD-Politiker Hans Apel, der als junger Abgeordneter die große Koalition 1966 miterlebte, sieht wenig Parallelen zu heute. Heiße Eisen wie die Gesundheitsreform oder die Pflegeversicherung habe man nicht angepackt. Positiv an der großen Koalition sei, dass man endlich die Haushaltssanierung angehe. Deutschlandfunk 2005

SPD-Geschichte: Egon Bahrs trügerische Memoiren

War der SPD-Fraktionsvorsitzende Herbert Wehner ein Verräter, ein Freund Honneckers sogar? Nein. Aber Egon Bahr behauptet es in seinen "Erinnerungen an Willy Brandt".

© Tobias Schwarz/Reuters

SPD-Jubiläum: Bebels Bart, Brandts Kniefall

Sie hat sich gestritten, gespaltet und erneuert, sie wurde verfolgt, verboten und verspottet: Bilder aus 150 Jahren SPD und von ihren wichtigsten Politikern.

Andreas Voßkuhle: Der politische Richter

Andreas Voßkuhle ist Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Er findet, er müsse seine Urteile erklären. Andere sagen, Voßkuhle macht gnadenlos Politik. Von H. Wefing

© Fred Dufour/AFP/Getty Images

Bundestag: Das verrückte Parlament

Ein-Minuten-Gesetze, Abstimmungen von der Krankenbahre und Hammel, die nicht springen wollen: Der Bundestag ist wilder, als man denkt. Von Peter Dausend

"Hotel Lux": Müde Kalauer im roten Bunker

Leander Haußmann hat das berüchtigte sowjetische "Hotel Lux" aus den Zeiten des Stalinismus fürs Kino inszeniert. Leider fehlt es der guten Idee an Witz. Von A. Cammann

Bilkay Öney: Deutschsein nimmt mir keiner ab

Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney spricht im Interview über türkische Erziehung, Heidi Klum und ihre Zeit bei den Pfadfindern.

Rücktritt: Darf ein Politiker einfach gehen?

Koch, Köhler, Beust: demokratische Normalität oder neue Null-Bock-Mentalität? Das Land diskutiert über persönliche Freiheit und politische Verantwortung: Pro und Contra.

SPD in Sachsen: Im roten Dresden

Mal was anderes als die Barockstadt: SPD-Anhänger erinnern sich an die Geschichte und bieten Führungen zu den historischen Orten der Sozialdemokratie.

Wolfgang Kubicki: "Hauen, bis die Schwarte kracht"

Heckenschütze, Strippenzieher, Machtmensch: Der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki spricht über die Gemeinsamkeiten von Westerwelle und Möllemann – und den Sex in der Politik