: Hermès

Christy Turlington: Die Marathonfrau

Vom Supermodel zur Superaktivistin: Für eine halbe Stunde Laufsteg bekam Christy Turlington 50.000 Dollar. Heute läuft sie Marathon – und leitet eine Hilfsorganisation.

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Jetzt gibt es was auf den Kopf

Hüte gelten längst nicht mehr als das Status- und Modesymbol von einst. Doch kommt der Sommer, feiern auch die Kopfbedeckungen ihr überfälliges Comeback. Von T. Prüfer

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Wenn’s für die Tasche nicht reicht

Der Mode haftet der Ruf an, verschwenderisch zu sein. Die Hermès-Designerin Pascale Mussard hat nun aber aus Lederabfällen kleine Skulpturen und Spielzeuge geschaffen.

Serie: Das gehört nicht ins Feuilleton

Parfums: Das gehört nicht ins Feuilleton

Jetzt mal ehrlich: Was wir wirklich lesen, hören, tun. Diese Woche: Daniel Haas, Redakteur im Hamburg-Ressort der ZEIT

© Carl Court/Getty Images

Reichtum: Ganz oben

Wer heute reich ist, darf das zeigen. Am liebsten so, dass es die anderen Reichen bemerken. Was Uhren, Autos oder Handtaschen alles über ihre Besitzer erzählen

Daniel Buren: Kunst um den Hals

Jeden Tag ein neues Tuch. Der Künstler Daniel Buren hat 365 verschiedene Motive mit dem Tintenstrahldrucker auf die klassischen Hermès-Seidentücher gedruckt.

Serie: Stilkolumne

Smartwatch: Zeit für Ziffern

Seit es Smartwatches gibt, hängt einem die Zeit wie ein Obsidian vom Handgelenk – die Uhrzeit wird nur noch auf Wunsch angezeigt. Das sollte sich wieder ändern.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Latzhose: Für Männer? Nur vorübergehend

Henry David Lee entwickelte die Latzhose 1911 als Uniform der Arbeiter. 104 Jahre später ist sie zurück und nun das Kleidungsstück der arbeitenden Frau.

© Pascal Le Segretain / Getty Images

Paris Fashion Week: Komm mal runter

Im Frühjahr gehen Frauen auf Plateau. Sie tragen Mikro-Disco-Kleider oder Pickelhauben. Und was ist bei Louis Vuitton los? Eine Rückschau der Pariser Fashion Week

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Die Demut steht ihr gut

Mode ist die Religion unserer Zeit. Da liegt es nahe, das Geistliche auch auf den Laufsteg zu holen. Statt bauchfrei trägt man lange Ärmel und Kleider bis zum Knöchel.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Blütenweiße Langeweile

Vom Statussymbol zur Kleid-Alternative, vom Sekretärinnen-Outfit zum Standardstück: Die weiße Bluse hat vieles durchgemacht. Geschlechtsneutral ist sie immer noch nicht.

© ZEIT ONLINE
Fischer im Recht

Strafrechtsdogmatik: Von Mäusen und Mördern

Wir wissen nicht immer, ob das, was wir tun, erlaubt ist. Mit eigenen Irrtümern gehen wir gnädig um, mit fremden selten. Eine kleine Irrtumskunde. Die Rechtskolumne

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Immer den Schuh flach halten

Der Mokkasin ist was für Raser. Weil die über die Ferse hochgezogene Noppensohle verhindert, dass man vom Gaspedal rutscht. Oder aus dem Steigbügel.