: Hollywood

© 2018 Constantin Film Verleih GmbH

Rosanna Arquette : Schwestern, zur Sonne

In den Achtzigern war Rosanna Arquette ein Star. Dann traf sie Filmproduzent Harvey Weinstein. Ein Gespräch über Hollywood, Machtmissbrauch und ihren neuen Film.

© Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images

#MeToo: Im Schweinestall

Rose McGowan beschuldigte Harvey Weinstein der Vergewaltigung. In ihrem furiosen Buch "Mutig" rechnet die Schauspielerin mit Hollywood ab.

© Ilze Kitshoff/Warner

"Tomb Raider": Die neuen Superfrauen

Weibliches Empowerment hat das Actionkino erreicht: Nach "Wonder Woman" und "Black Panther" räumt nun Alicia Vikander als Lara Croft mit Männerfantasien auf.

© Julia M. Müller/Weltkino Filmverleih

"Der Hauptmann": Des Henkers neue Kleider

Im April 1945 findet ein deutscher Soldat eine Offiziersuniform und wird darin zum Kriegsverbrecher. Robert Schwentke hat die Begebenheit in "Der Hauptmann" verfilmt.

© Christopher Polk/Getty Images

Gary Oldman: Meister des Verschwindens

Kennen Sie diesen Mann? Gary Oldmans Gesicht übersieht man oft, sein Können kaum. Endlich hat er einen Oscar bekommen. Nur leider für den falschen Film.

© Mike Blake/Reuters

Frances McDormand: Die Unerschrockene

Ungeschminkt und unabhängig: Frances McDormand zeigt, wie Hollywood aussehen könnte, wenn Frauen nur für ihre schauspielerische Leistung beurteilt würden.

© Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Oscars 2018: Bleibt alles anders

Wer einen Abend im Lichte von #MeToo erwartet hatte, wurde enttäuscht. Dafür waren die Oscars ein Fest des mexikanischen Kinos. "Shape of Water" war verdienter Gewinner.

© SWR/Martin Furch
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Ludwigshafen: Ich bin müde

Teambuilding mit Mord: Der zweite Improvisations-"Tatort" aus Ludwigshafen spielt zwischen Heide-Horror und Edgar-Wallace-Nebeln.

© Fine Art Images/Heritage Images/Getty Images

#MeToo: Die neue Internationale

#MeToo und #TimesUp dokumentieren Diskriminierung im Berufsleben, die zum spätkapitalistischen Machtgefüge dazugehört. Das muss endlich Folgen für die Arbeitswelt haben.

© rbb/Reiner Bajo
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Berlin: Ich geh nach Hollywood

Mehr Film im "Tatort" geht nicht: Rubin und Karow ermitteln auf der Berlinale und verlieren sich im cineastischen Paralleluniverum. Und dann kommt noch Robert De Niro.

© INSTITUTE / Lauren Greenfield

Generation Wealth: Selbst schuld!

Reichtum macht nicht glücklich. Das offenbaren die Bilder der Fotografin Lauren Greenfield. Auf der Berlinale läuft nun ihr Dokumentarfilm "Generation Wealth".