: Homosexualität

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Wer Mossul nicht hilft, hilft dem IS

Ein Jahr nach Mossuls Befreiung vom "Islamischen Staat" ist die irakische Stadt immer noch in Trümmern. Außerdem: Wie David Attenborough zum legendären Naturfilmer wurde.

© Martin Valentin Fuchs für DIE ZEIT

Homosexualität: Vergessene queere Biografien

Schwule und Lesben wurden im Nationalsozialismus diskriminiert, inhaftiert und exekutiert. Ihre Geschichten sind aber kaum bekannt. Zwei Historiker arbeiten sie nun auf.

© privat

Russland: Unsichtbare Liebe

In Russland können Frauen einander nur im Verborgenen lieben. Aber was, wenn die eine sprechen und die andere schweigen will? Eine Liebesgeschichte

© Carsten Koall/Getty Images

Jens Spahn: "Gott nimmt mich so, wie ich bin"

Gesundheitsminister Jens Spahn ist katholisch – und schwul. Dass seine Kirche gelebte Homosexualität für Sünde hält und die "Ehe für alle" ablehnt, macht ihn traurig.

© Scott Patrick Green/Netflix

Noir-Serien: Der neue Pubertätsrealismus

Teenage Angst nun auch im TV: Die Serien "The End Of The F**king World", "Everything Sucks", "On My Block" und "Freaks" zeigen die Pubertät als bedrohliche Lebensphase.

© Johanna-Maria Fritz für ZEIT ONLINE
Serie: Angekommen?

Homosexuelle Flüchtlinge: Ayham tanzt

Seine Eltern weinen, als Ayham sagt: Ich bin schwul. In Syrien droht ihm Gefängnis. In Berlin ist für den 22-Jährigen plötzlich erlaubt, was er lange verstecken musste.

© Joseph Chan/unsplash.com
Serie: Wie es wirklich ist

Fußball: "Ich will doch gar nichts von dir"

Lange Zeit verschwieg er seine Homosexualität. Nur seine Leistung sollte zählen. Dann outete er sich doch. Wie es wirklich ist, ein schwuler Schiedsrichter zu sein