: Horst Weyrauch

S P E N D E N A F F Ä R E : Permanente Erregung

Helmut Kohl hat geschwiegen, Brigitte Baumeister geweint und Edmund Stoiber gewütet: Nach zweieinhalb Jahren beendet der Untersuchungsausschuss zur Parteispendenaffäre seine Arbeit. Eine Bilanz

Schwarzgeld-Affäre: Eine Lüge fürs Leben

Mitwisser? Mittäter? Geldquellen? Nach Kanthers Beichte sind in der Schwarzgeld-Affäre der hessischen CDU viele Fragen offen. Hinter jeder möglichen Antwort lauert ein weiterer Skandal

Parteispendenaffäre: Das Recht bin ich

Manfred Kanther galt als strenger Hüter von Gesetz und Ordnung. Auch als Angeklagter gibt sich der frühere Innenminister unbeugsam. Nun wird er möglicherweise verurteilt: 72.000 Euro haben die Staatsanwälte für Manfred Kanther gefordert. Am Montag wird das Urteil verkündet

Spendenaffäre: Minenfeld für Koch

Das Urteil wegen "schwarzer Konten" gegen den Ex-Innenminister Manfred Kanther ist nur teilweise rechtskräftig. Das könnnte für Roland Koch böse Folgen haben, meint die Presse. Von Adrian Pohr

Parteispendenaffäre: Das Urteil

Manfred Kanther wird zu einem Jahr und sechs Monaten Haft auf Bewährung und zu einer Geldstrafe verurteilt

Permanente Erregung

Helmut Kohl hat geschwiegen, Brigitte Baumeister geweint und Edmund Stoiber gewütet: Nach zweieinhalb Jahren beendet der Untersuchungsausschuss zur Parteispendenaffäre seine Arbeit. Eine Bilanz

Tatort Kanzleramt

Wie sich Helmut Kohl an einen "Blackout" erinnert

Akten und Fakten

Der Parteispenden-Ausschuss ist besser als sein Ruf

Ein kleiner Zipfel

Indizien gegen Siemens im Untersuchungsausschuss

Geld von Siemens?

Ein CDU-Insider belastet Kohl, Geißler - und die Atomindustrie

Dunkelmänner beim Kaffeeklatsch

Horst Weyrauch, der CDU-Finanzjongleur, war mit dem Waffenhändler und Millionenspender Schreiber befreundet

Kontrolle für die Kontrolleure

Pleiten und Politskandale bringen die Wirtschaftprüfer in Verruf. Mehr Haftung soll Abhilfe schaffen

Mehr als nur "eine Dummheit"

Roland Koch hat eine Lüge zugegeben. Kostet sie ihn nur die Glaubwürdigkeit? Oder auch das Amt?

Helden wie wir!

Berlin, die Medien und die Affären - Verhältnisse, die uns zum Tanzen bringen

Was denkt er?

"Sie wollen mich verfolgen, bis ich umkippe" - Roger de Weck sprach mit Helmut Kohl

Was denkt er?

"Sie wollen mich verfolgen, bis ich umkippe" - ein Gespräch mit Helmut Kohl

Parteichef Helmut Kohl?

Die uralte CDU: Lavieren statt renovieren. Solange Helmut Kohl im Bundestag sitzen wird, solange wird die Union unglaubwürdig sein

Alles in bar

Der "Abschlussbericht" der CDU-Wirtschaftsprüfer wirft viele neue Fragen auf

Fluch des Geldes

Der wundersame Reichtum der CDU in Hessen - Eine Chronik des Finanzskandals

Kein Überblick

Der wüste Rechenschaftsbericht der Union

Der zweite Koffer

Wie die Unionsfraktion das Adenauer-Haus alimentierte

Der zweite Koffer

Wie die Unionsfraktion das Adenauer-Haus alimentierte

Worte der Woche

"Wer die Stadt nicht verlässt, wird vernichtet." aus dem Ultimatum der russischen Militärführung an die Einwohner Grosnyjs

Helmut Kohls zweiter Abschied

Die Sonderkonten des Ehrenvorsitzenden der CDU: Wolfgang Schäuble versucht verzweifelt zu retten, was zu retten ist

Kiep und der Koffer

CDU-Schatzmeister nahm Schwarzgeld - Anfang einer Staatsaffäre? Zahlte Kiep Schweigegeld? Spielte er mit im Waffendeal? Führte die CDU doppelt Buch?