: Humboldt-Universität

© Julia Ossko & Eugen Schulz für ZEIT WISSEN

Immanuel Kant: Er wusste, was gut ist

Ob an der roten Ampel, in der Beziehung oder beim Umgang mit Flüchtlingen – wir sollten uns öfter fragen: Was würde Kant jetzt tun?

© Stefan Sauer/ZB/Picture-Alliance/dpa

Wolfgang Bordel: "Sie mögen das Trash nennen"

Wolfgang Bordel, erst Schlosser und Physiker, ist seit 35 Jahren Intendant des Theaters Anklam. Ein Gespräch über Massengeschmack

Fritz Mierau: Wie der Osten den Osten las

Der Übersetzer und Essayist Fritz Mierau liebte die russische Literatur mehr, als die DDR ihm erlaubte. Er war ein Eigensinniger ohne Pose. Jetzt ist er gestorben.

Humboldt Forum: Gesucht wird: eine Revolution

Das Berliner Humboldt Forum steckt in einer kulturpolitischen Sackgasse. Gibt es Hoffnung? Vielleicht hilft eine Frau, die schon einmal ausgestiegen war.

Wolfgang Thierse: Alles neu für den Herrn!

Warum Wolfgang Thierse den umstrittenen Umbau der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale befürwortet. Ein Gespräch über scheinheilige Kritiker und das Primat der Liturgie.

Sylvie Goulard: Macrons Frau fürs Geld

Sylvie Goulard gilt als Emmanuel Macrons Geheimwaffe. Die Vizechefin der französischen Zentralbank soll sich mit deutschen Währungshütern anlegen.

© Bastian Kamp

Fernwärmenetz: Heiß umkämpft

Die Stadt muss das Wärmenetz zurückkaufen. Jetzt wird um den Preis gefeilscht, es geht um Hunderte Millionen Euro. Womöglich verspielt Hamburg dabei eine große Chance.

Psychologie: Der Ort, wo die Liebe wohnt

Vielleicht bleibt sie, wenn der Körper verschwindet, Experimente sollen ergeben haben, dass sie 21 Gramm wiegt: Die Seele ist eines der letzten großen Rätsel.