: Husum

Zug nach Sylt: Könnte später werden

Pendler leiden, Urlauber sind genervt: Seit einem Jahr fahren die Züge nach Sylt verzögert oder gar nicht. Wieso kriegt die Bahn das nicht hin?

© Can Stock Photo

Essensgerichte: Götterspeisen

Hätten Sie es gewusst? Viele Gerichte haben mehr mit Kirche zu tun, als man denkt. Ein konfessionelle Menükarte

Rote Flora: Räumung! Oder?

Die Rote Flora und ihre Anhänger sind unerträglich. Aber zum Verzweifeln ist: Das Zentrum zu schließen hilft auch nicht.

Windkraft: Im zweiten Anlauf

Werden Windkraftwerke hierzulande stillgelegt, sind sie längst nicht am Ende. Das Recycling boomt.

Nordstrand: Watt gibt es da zu gucken?

Die Halbinsel Nordstrand bekommt einen neuen Deich. Was macht man, wenn man eine Pension führt, die nun an einer Großbaustelle liegt? Man bietet Baustellenführungen an.

© Henning Bode für DIE ZEIT

Flüchtlinge: Hamburg im Aufnahmezustand

Wie gehen Deutschlands Städte und Gemeinden mit den Flüchtlingen um? 5.700 Menschen kamen im Juli allein nach Hamburg: Szenen aus einer Stadt, die an ihre Reserven geht.

© Rafael Marchante/Reuters

Freundschaft: "Wir machen das gemeinsam"

Gemeinsam lachen, weinen, Besonderes erleben: Was bedeutet Freundschaft für Sie? Wir baten Sie um Ihre persönliche Geschichte. Drei davon zeigen wir Ihnen hier.

© Lucas Wahl/ Kollektiv 25 für DIE ZEIT

Landwirtschaft: Das Ende des Kuhhandels

Hauptsache, die Milch ist billig: Drei Bauern bei Hamburg haben darauf keine Lust mehr und trotzen mit ihrer Öko-Marke den großen Konzernen. Haben sie eine Chance?

Schicksale: Neun deutsche Leben

Etwa 900.000 Menschen sind 2014 in Deutschland gestorben. Hier erzählen wir Lebensgeschichten, die in keinem Jahresrückblick auftauchen.

© Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Schleswig-Holstein: Sag' bloß nichts gegen Windräder

In keinem anderen Bundesland wird die Windkraft so unterstützt wie in Schleswig-Holstein – egal, wie die Landtagswahl ausgeht. Zu lukrativ ist das Geschäft. Von M. Uken

© Carsten Rehder/dpa

Nato: Türkei beantragt offiziell Patriot-Abwehrraketen

Im Syrien-Konflikt bittet die Türkei um Hilfe der Nato. Die Bundeswehr wird sich sehr wahrscheinlich daran beteiligen – allerdings ist die deutsche Bevölkerung dagegen.