: IG Metall

IG Metall - was ist das?

Die Gewerkschaft IG Metall (Industriegewerkschaft Metall, IGM) setzt sich für die Interessen von Arbeitnehmern ein. Mit 2,27 Millionen Mitgliedern ist sie die größte Einzelgewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbunds. Sie konzentriert sich auf die Metall- und Elektroindustrie.

Auf dieser Seite finden Sie Nachrichten und Analysen rund um die IG Metall.

© Daniel Delang für DIE ZEIT

BMW-Werk: "Damit nichts totgeschwiegen wird"

Im Münchner BMW-Werk legte der Gewerkschafter Murat Yilmaz schonungslos Missstände offen. Das war selbst seinen Kollegen im Betriebsrat zu viel.

Umstrukturierung: Siemens fasst Mut

Der Elektrokonzern streicht in der Energie-Sparte weniger Arbeitsplätze als angekündigt. Und rechnet sich Chancen aus auf einen milliardenschweren Auftrag aus dem Irak.

Opel: Was wollen die Franzosen mit Opel?

Im Sommer 2017 kaufte der französische Autokonzern PSA den Hersteller Opel. Nun wächst die Furcht, dass PSA Opel kaputtspart. Den Arbeitern fehlt eine klare Perspektive.

© Lisi Niesner/Reuters

Eisenach: Opel-Werken droht Stellenabbau

Unter dem neuen Eigentümer PSA muss der Autobauer Opel sparen. Die IG Metall fürchtet Stellenstreichungen und pocht deshalb auf die Einhaltung alter Verträge.

© Lukas Schulze/Getty Images

Tarifkonflikt: IG Metall bestreikt die Ford-Werke

Die Warnstreiks der Metall- und Elektroindustrie haben erstmals einen Großbetrieb in Nordrhein-Westfalen erreicht. Bis Freitag streiken sie für die 28-Stunden-Woche.

28-Stunden-Woche: Zeit ist Geld

Die IG Metall will für die 28-Stunden-Woche streiken. Das kann die Arbeitswelt verändern. Gut so.