: IKB

Yves Klein: Hauptsache, blau

Der Maler Yves Klein schuf elf gleichfarbige monochrome Bilder. Indem er dafür unterschiedliche Preise verlangte, provozierte er einst das Publikum.

Josef Ackermann: "Wer macht schon keine Fehler?"

Josef Ackermann wird vieles vorgeworfen: Übermut, Gier, sogar der Selbstmord eines Managers. Jetzt bekennt der Ex-Chef der Deutschen Bank, wo er wirklich falsch lag.

Finanzkrise: Wann ist es endlich vorbei?

Vor zehn Jahren brach die IKB zusammen, das war der Beginn der Finanzkrise. Seither läuft ein geldpolitisches Experiment mit ungewissem Ausgang.

Zertifikate: Lehman Brothers? War da was?

Eine Bank will den Kunden Produkte verkaufen, an denen ihre Experten selbst zweifeln müssten. Die Zertifikate sind so komplex, dass Anleger sie nur schwer durchschauen.

Steinway: Die Flügel der Heuschrecke

Die Hamburger Klavierfabrik Steinway in den Händen eines New Yorker Hedgefonds-Zockers? Es klingt grauenvoll – ist aber ein Glücksfall.

Staatsbanker Hans Reich: "Wir fallen in ein Loch"

Deutschland ist nicht mehr in Bankenhand, sagt der Staatsbanker Hans Reich, der seit 50 Jahren Banker ist. Im Interview rechnet er mit der Bankenregulierung ab.

© DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Deutsche Bank: Das dunkle Erbe des Josef Ackermann

Zehn Jahre führte er das mächtigste Geldhaus der Republik – nun geht er. Unter Ackermann stieg die Deutsche Bank in die Weltliga auf. Doch ihr Ruf ist ruiniert.

© Lluis Gene/AFP/Getty Images

Politik und Banken: Ein Schauspiel der Ohnmacht

Die Hauptverursacher der Krise sind zugleich deren Gewinner. Den Kampf um eine Neuordnung der Finanzbranche haben Merkel und Kollegen nicht angetreten. Von H. Schumann

Finanzkrise: Düstere Aussichten für die Banken

Die bisherige Bilanz der deutschen Bankenrettung ist schwach. Nur wenige Institute haben ein tragfähiges Geschäftsmodell. Die Folgen sind gravierend. Von Cornelius Welp

© Leon NEal/AFP/getty

Finanzkrise: Die Details übersehen

Nur wenige Journalisten haben vor der Finanzkrise gewarnt. Viele wussten vieles, aber es fehlte der Blick aufs Ganze. Eine Blattkritik. Von Heike Faller

Banken: IKB rutscht tiefer in die roten Zahlen

Die angeschlagene Mittelstandsbank IKB hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres starke Verluste gemacht. Das Minus ist knapp neun Mal so groß wie im Jahr zuvor.

Wall Street: Goldman Sachs zahlt Rekordstrafe

Ein Betrugsprozess bleibt Goldman Sachs erspart: Die US-Großbank hat sich mit der Börsenaufsicht in einem Vergleich auf die Zahlung von 550 Millionen Dollar geeinigt.

© Leslie E. Kossoff/AFP/Getty Images

Deutsche Bank: Wer zockt da wen ab?

Ob im Handel mit Kreditpapieren oder bei Firmenübernahmen: Die Deutsche Bank hat zum Primus Goldman Sachs aufgeschlossen – und will nun das Risiko nicht mehr mitgehen.

© Chris Hondros/Getty Images

Buchrezension: Über den Wahnsinn der Banker

Der US-Autor Michael Lewis hat einen fulminanten Report über den großen Crash veröffentlicht. Wer war schuld – und was muss sich ändern? Von Uwe Jean Heuser

Der Prozess: "Irgendwas schien faul zu sein"

Ein gelassener Josef Ackermann streitet beim IKB-Prozess alle Vorwürfe ab. Eine Verurteilung von Ex-IKB-Chef Ortseifen wird immer wahrscheinlicher. Von David Meiländer

Finanzen: Ulrich Schröder, der wahre Bundesbanker

Ulrich Schröder führt die KfW, die größte nationale Förderbank der Welt. Auch der Milliardenkredit an Griechenland läuft über seinen Tisch. Ein Porträt von Petra Pinzler